31.01.14 19:25 Uhr
 208
 

Skispringen: Martin Schmitt beendet Karriere

Im Alter von 36 Jahren hat Martin Schmitt seine Karriere beendet. In seiner Kariere als Skispringer ist er Deutscher Meister geworden, sowie Weltmeister und Olympiasieger.

Sein letzter Sprung war in Garmisch-Partenkirchen. Dazu sagte er aber selber, dass es nicht mehr für Olypia reicht und er damit seine Karriere in Garmisch-Partenkirchen beenden möchte.

Der größte Erfolg seiner Karriere war, dass er die Olympischen Winterspiele in Salt Lake City gewonnen hat. Im Jahr 1999 und 2001 wurde er zudem sowohl Einzel- als auch Mannschaftsweltmeister.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Passoplayer96
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Karriereende, Skispringen, Martin Schmitt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 19:41 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
boah er hat "die olympischen winterspiele gewonnen"? respekt, hat noch keiner geschafft...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?