31.01.14 18:43 Uhr
 58
 

Spielehersteller Schmidt rechnet mit moderatem Wachstum

Der Spielehersteller Schmidt (Bayern) geht davon aus, dass der Umsatz nach dem sehr guten Jahr 2013 in diesem Jahr nur moderat zulegen wird.

Im vergangenen Jahr stieg der Umsatz um sechs Prozent auf 48,4 Millionen Euro. Damit lag die Umsatzsteigerung klar über dem Branchenschnitt.

Speziell sorgten Gesellschaftsspiele, wie zum Beispiel der "Verzauberte Turm" für den hohen Umsatz, so Schmidt-Spiele auf der Spielwarenmesse in Nürnberg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Umsatz, Wachstum
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?