31.01.14 18:40 Uhr
 614
 

Wirtschaft: Chinesen kaufen gerne deutsche Unternehmen

Im vergangenen Jahr 2013 hat die Volksrepublik Hongkong etwa 120 Unternehmen und Firmen in Europa übernommen. Im Vergleich dazu wurden 2004 nur 34 Unternehmen von den Chinesen übernommen.

Am meisten interessiert sind die Chinesen an Automobilfirmen in Deutschland. Alleine 2013 waren 21 Automobilfirmen in der Hand von Chinesen.

Laut einer aktuellen Studie der Wirtschaftsberatung Ernst & Young ist China in Deutschland nach den Vereinigten Staaten der größte außereuropäische Investor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Wirtschaft, China, Unternehmen, Investor
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 19:35 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ja da können sich unsere Politiker ja auf die Schulter klopfen.

Alles richtig gemacht, in Sachen wie mache ich Deutschland kaputt.

Billig Löhne, Migranten statt Deutsche Arbeitskräfte usw.
Kommentar ansehen
31.01.2014 19:44 Uhr von ZzaiH
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Volksrepublik Hongkong"

die was? lies die Quelle und etwas Kenntnis über die Region schadet sicher auch nicht...
Hongkong ist Teil der Volksrepublik China und zwar als Sonderverwaltungszone...
Kommentar ansehen
31.01.2014 22:21 Uhr von Cassiopeia711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Merkel´s Resterampe

http://qpress.de/...
Kommentar ansehen
31.01.2014 23:13 Uhr von Gorli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde gern mal wissen wieviel Deutschland im Ausland Investiert. Mit einem Handelsbilanzüberschuss von über 200 Mrd € müssten wir entweder jedes Jahr dutzende Milliardenkonzerne im Ausland aufkaufen können oder wir ersaufen irgendwann im Geld.
Kommentar ansehen
01.02.2014 01:06 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Danach kann man die Produkte der Firmen aber nicht mehr kaufen, die sinkende Qualität rechtfertigt dann nicht mehr die hohen Preise.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?