31.01.14 18:35 Uhr
 1.342
 

US-Regierung erhält Rechnung für Verwendung von Musik als Folterinstrument

Die kanadische Musikgruppe "Skinny Puppy" stellte der US-Regierung die Verwendung ihrer musikalischen Werke als Folterinstrument in Rechnung.

Nach den Aussagen einer vertrauenswürdigen Quelle der Band, wurden in mindestens vier Fällen deren Musik im Gefangenenlager Guantanamo zur Betäubung oder Folter der Häftlinge verwendet.

Die Musiker fühlen sich befremdet über den seltsamen Einsatzzweck ihrer Werke.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Rechnung, US-Regierung, Verwendung
Quelle: www.uproxx.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 18:49 Uhr von Rechargeable
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wie geil ist das den.

Hoffentlich kriegen die das Geld.
Kommentar ansehen
01.02.2014 00:59 Uhr von Crash_Burn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit Justin Biebers Musik hätten die sich wohl einiges an Zeit sparen können

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen
Russische Raumkapsel ist mit 3 Astronauten zur ISS gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?