31.01.14 17:08 Uhr
 741
 

Köln: Schaulustige verzögern Bombensprengung um Stunden

In Köln wurde eine Weltkriegsbombe gefunden, die kontrolliert gesprengt werden sollte.

Schaulustige verhinderten jedoch die Arbeit der Experten, sodass die kontrollierte Zündung der Fünf-Zentner-Bombe sich um Stunden verzögerte.

Die Stadt beklagte eine "massive Behinderung" durch die Schaulustigen, die sich auch von Absperrungen nicht abhalten ließen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Bombe, Sprengung, Schaulustige
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rätselhafter Fall: Als Flüchtling getarnter Bundeswehrsoldat lernte Arabisch
Rudolstadt: Betrunkene Mutter fährt zehnjährigen Sohn mit Auto herum
Disney-Star Michael Mantenuto nimmt sich mit 35 Jahren das Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 17:10 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
Darum muss die Polizei endlich Privatisiert werden.
Kommentar ansehen
31.01.2014 17:11 Uhr von blade31