31.01.14 16:40 Uhr
 111
 

César: François Hollandes Geliebte Julie Gayet für Rolle als Politintrigantin nominiert

Der César ist das französische Pendant zum Oscar und dieses Jahr ist eine Schauspielerin nominiert, die sowohl in ihrer Rolle als auch im wahren Leben für politischen Wirbel gesorgt hat: Julie Gayet.

Die Geliebte des französischen Präsidenten François Hollande ist für den Film "Quai d´Orsay" nominiert.

Darin spielt sie eine politische Intrigantin, die ihre Attraktivität gezielt dazu einsetzt, um im Außenministerium ihre eigenen Ziele zu erreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rolle, Geliebte, Francois Hollande, Julie Gayet
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?