31.01.14 16:47 Uhr
 857
 

Hochhaussprengung in Frankfurt: Hotels rüsten sich für Sensationstouristen

An diesem Sonntag wird es in Frankfurt am Main zu einer spektakulären Sprengung des AfE-Turms kommen (ShortNews berichtete).

Zu dieser Hochhaus-Sprengung werden bis zu 40.000 Zuschauer erwartet und auch Sensationstouristen werden anreisen, für die sich die Hotels bereits gerüstet haben.

Im Marriott-Hotel kann man sich beispielsweise die Sprengung aus dem Zimmer aus ansehen und bekommt dazu ein spezielles "Bauarbeiter-Frühstück" geliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frankfurt, Hotel, Hochhaus, Sprengung
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 18:05 Uhr von Rechargeable
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
*Zahlen sehr viel Geld für eine Asbeststaub-Lunge.*

eben nicht wen man im Hotel hinter der Scheibe ist :-)

Die Asbeststaub-Lunge kriegt nur der Normalbürger :-)
Kommentar ansehen
31.01.2014 20:06 Uhr von PrinzAufLinse
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
ganz grosses kino.
dafür fahren hier die beiden strabalinien ausserplanmäßig (17 gar nicht und die 16 eingeschränkt).
und dabei wollte ich doch nur zum sektfrühstück in die stadt und anschliessend in die schirn.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rihanna ärgert Briten mit Fotomontagen der Queen in Glitzerdress
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München
Eigthies-Poptrio "Bananarama" plant Comeback-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?