31.01.14 16:28 Uhr
 584
 

USA: Todesschütze George Zimmerman nimmt am TV-Promi-Boxen teil

Der amerikanische Nachbarschaftswächter George Zimmerman hatte in angeblicher Notwehr den schwarzen Teenager Trayon Martin erschossen und in den USA damit eine breite Empörungswelle über Rassismus ausgelöst (ShortNews berichtete).

Seither läuft sein Leben auch in den Medien ab und nun will Zimmermann im Fernsehen auftreten und sich beim Promi-Boxen messen.

Mit dem Rapper "The Game" hat sich schon ein Gegner angekündigt, der "die Sch... aus Zimmerman rausprügeln" will und sagt: "Ich würde für die Erinnerung an Trayvon Martin und für seine Familie kämpfen."


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, TV, Promi, Boxen, Todesschütze, George Zimmerman
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 17:30 Uhr von Ladehemmung
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Brot und Spiele...
Kommentar ansehen
31.01.2014 20:45 Uhr von Dillenger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Fakten : Zimmerman hielt Martin für einen Einbrecher, wurde angegriffen und hat ihn ( Notwehr) erschossen.
Was draus wurde: Mal wieder, ein Rassendrama.
Hätte er jetzt ebenfalls einen Latino erschossen, kein Hahn hätt nach gekräht...Ist nun mal so!
Kommentar ansehen
01.02.2014 18:55 Uhr von Mephisto92
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
könnte man dem nicht als erstes mal mike tyson als gegner vor die nase stellen. Der freut sich bestimmt auf den.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?