31.01.14 15:09 Uhr
 54
 

Nordhausen: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Im Keller eines Neubaublocks in der Northeimer Straße in Nordhausen (Thüringen) brach am gestrigen Donnerstagabend ein Brand aus, wodurch die betroffenen Mieter des Hauses evakuiert werden mussten.

Die Feuerwehr schätzt den durch den Brand entstandenen Sachschaden auf etwa 100.000 Euro.

"Wir bemühen uns nun, dass die 28 Bewohner so schnell wie möglich in ihre Wohnungen zurückkehren können", so ein Vorstandsmitglied der Wohngenossenschaft, der Eigentümerin des Neubaublocks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Wohnungsbrand, Mehrfamilienhaus, Nordhausen
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien
Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank
Wegen rassistischer Videos - Werbeanzeigen auf Youtube eingefroren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?