31.01.14 15:09 Uhr
 58
 

Nordhausen: Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

Im Keller eines Neubaublocks in der Northeimer Straße in Nordhausen (Thüringen) brach am gestrigen Donnerstagabend ein Brand aus, wodurch die betroffenen Mieter des Hauses evakuiert werden mussten.

Die Feuerwehr schätzt den durch den Brand entstandenen Sachschaden auf etwa 100.000 Euro.

"Wir bemühen uns nun, dass die 28 Bewohner so schnell wie möglich in ihre Wohnungen zurückkehren können", so ein Vorstandsmitglied der Wohngenossenschaft, der Eigentümerin des Neubaublocks.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuerwehr, Wohnungsbrand, Mehrfamilienhaus, Nordhausen
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!
Ägypten: Konzertverbot für Sängerin Sherine Abdelwahab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?