31.01.14 14:26 Uhr
 164
 

Bochum: Baugenehmigung für Ruhr-Park Modernisierung erteilt

Die Management für Immobilien AG hat von der Stadt Bochum die Genehmigung für den Umbau des Ruhr-Park erhalten.

Damit soll verhindert werden, dass Kunden in die neu entstandenen Einkaufszentren der Nachbarstädte abwandern, auch wenn Anwohner und Bochumer Innenstadthändler mit der Entscheidung nicht glücklich sind.

Bis Herbst 2015 will MSI 100 Millionen Euro investieren. Im Center soll ein neuer Rundlauf entstehen und neue Geschäfte sollen kommen. Ferner will man die Atmosphäre aufwerten und Parkplätze verlegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bochum, Park, Ruhr, Modernisierung, Baugenehmigung
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick
Nordkorea-Konflikt: USA wollen Raketenabwehr in der Praxis testen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?