31.01.14 12:00 Uhr
 2.657
 

Italien: Amanda Knox erneut wegen Mordes verurteilt (Update)

Zum dritten Mal steht Amanda Knox vor einem Berufungsgericht in Florenz wegen Mordes an der britischen Studentin Meredith Kercher (ShortNews berichtete). Nun wurde sie zu 28 Jahren Haft verurteilt. Die 26-jährige US-Amerikanerin will aber nicht freiwillig zurück nach Italien.

"Sie werden mich fangen und mich tretend und schreiend in ein Gefängnis zurückzerren müssen, in dem zu sein ich nicht verdient hätte", so Knox. "Ich bin erschrocken und traurig über dieses ungerechte Urteil."

Der Ex-Freund der Amerikanerin Raffaele Sollecito wurde zu 25 Jahren Haft verurteilt. Sein Pass wurde am heutigen Freitag wegen Fluchtgefahr eingezogen. Die Anwälte der Verurteilten wollen wieder in Berufung gehen. Der spektakuläre Fall wird die italienische Justiz also auch weiterhin beschäftigen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Update, Italien, Haft, Mord, Auslieferung, Verurteilung, Amanda Knox
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 12:11 Uhr von Tuvok_
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Tja dann sollte die Gute die US of A nicht mehr verlassen. Ausliefern werden die Amis einen ihrer Staatsbürger sicher nicht. Irgendwo richtung Europa oder sonst wo ein Land wo Internationale Haftbefehle gelten sollte sie auch meiden. Und die Wahrehit was da wirklich passiert ist wird wohl nie wirklich geklärt werden können.
Kommentar ansehen
31.01.2014 12:40 Uhr von Winneh
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
So wie die letzten Jahrzehnte bei Berlusconi? :D
Kommentar ansehen
31.01.2014 12:56 Uhr von dommen
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Das ironische an der ganzen Geschichte ist, dass Sie Italiens Justiz als pervers bezeichnete. Und das als ´muricanerin.
Kommentar ansehen
31.01.2014 13:24 Uhr von Darknostra
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@Schlottentieftaucher

Krank sind wohl eher die Richter und die Staatsanwälte!!
Erst wird behauptet es war ein Mord im Alkohol und Drogenrausch nach Sexspielen und nun soll der Mord nach einem Streit wegen einem verdrecktem Klo passiert sein.

Mal schaun was sie den beiden im nächsten Prozess vorwerfen.
Kommentar ansehen
31.01.2014 13:32 Uhr von Nasa01
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Schlotte
Warst du dabei ?
Hast du was gesehen ?
Hast du irgendwelche Informationen die zur Aufklärung beitragen?

Nein ??

Ja dann......
Kommentar ansehen
31.01.2014 13:47 Uhr von Slendy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Winneh
Politiker sind natürlich immer unschuldig ;)
Kommentar ansehen
31.01.2014 14:17 Uhr von polyphem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie kann es sein, dass sie mal freigesprochen und mal verurteilt wird? Sind die Fakten so unklar? Es erscheint mir merkwürdig, dass hier kein klares Urteil gesprochen werden kann, wer nun für den Mord verantwortlich gewesen ist.
Kommentar ansehen
31.01.2014 14:18 Uhr von Kingbee
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
schreibt "ereandil"
"die italienischen gerichte sind keine versammlungen von vollidioten und in dem prozess wurde jedes steinchen mehrfach gewendet. "

Nee, die sind Vollidioten und haben die Fakten solange manipuliert, bisses passt. Ist doch schließlich eine aus dem reichen Amerika....
Kommentar ansehen
31.01.2014 14:44 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@eraendil
Das mit den Vollidioten glaube ich so nicht. Schon allein die Forensik scheint aus trainierten Affen zu bestehen die sich sonst gegenseitig mit Kacke bewerfen, zumindest in diesem Fall.
Kommentar ansehen
31.01.2014 17:06 Uhr von mayan999
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ach ja ^^

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?