31.01.14 09:38 Uhr
 76
 

Zickende Airbags: Lancia ruft den Voyager zurück

Der Autobauer Lancia muss jetzt deutschlandweit 344 Exemplare des Voyager in die Werkstätten zurückholen.

Grund dafür sind Probleme mit den Seitenairbags. Die können unter bestimmten Umständen falsch oder gar nicht auslösen.

Weltweit sind 1.427 Fahrzeuge betroffen. Lancia programmiert bei den betroffenen Wagen das entsprechende Steuergerät neu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, Airbag, Lancia, Voyager
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 18:43 Uhr von Karlchenfan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wie ist noch mal die Abkürzung für den Mutterkonzern?
FIAT,oder auch eine der beiden ausgeschriebenen Varianten:
"Fehler in allen Teilen" >>grinz<<

[ nachträglich editiert von Karlchenfan ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?