30.01.14 20:06 Uhr
 432
 

"bunt statt blau" - In Hanau startet Aktion gegen Komasaufen

Die DAK-Gesundheit hat in Hanau jetzt ihre Kampagne mit dem Namen "bunt statt blau" zur Alkoholprävention gestartet. Hintergrund ist, dass im Jahr 2012 26.673 Jugendliche und Kinder in Deutschland mit einer Alkoholvergiftung in eine Klinik eingeliefert werden mussten.

Die Aktion gibt es bereits fünf Jahre und es wird immer das beste Plakat gegen das Komasaufen gesucht. Man will damit kreativ über Alkohol und dessen Gefahren aufklären.

Bis zum 31. März können alle Schulen im Main-Kinzig-Kreis daran teilnehmen. Der Landrat des Main-Kinzig-Kreises, Erich Pipa unterstützt die Aktion.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Aktion, Komasaufen, bunt, Hanau
Quelle: vorsprung-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asien: Neuer Schönheitstrend sind in Herzform operierte Lippen
Italien: Urteil - Tumor durch Handystrahlung als Berufskrankheit anerkannt
Indien: Dickste Frau der Welt verliert nach Operation 250 Kilogramm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2014 20:23 Uhr von blade31
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN