30.01.14 17:48 Uhr
 40
 

Fußball/Premier League: ManCity gewinnt gegen Tottenham und ist wieder Tabellenführer

Am Dienstag hatte der FC Arsenal gegen Southampton nur ein Unentschieden gespielt und dies nutze Manchester City aus. Manchester City gewann mit einem unglaublichen 5:1 gegen Tottenham Hotspur und eroberten damit die Tabellenführung.

Die Tore für Manchester City erzielten Agüero, Touré, Dzeko, Jovetic und Kompany. Für Tottenham traf Etienne Capoue.

Trotz des Sieges ist einer bei Manchester City nicht zufrieden, nämlich Lewis Holtby. Denn er wurde nur in der 84. Minute eingewechselt, nachdem es schon 4:1 stand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Premier League, Manchester City, Tabellenführer, Tottenham
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 09:19 Uhr von Cevapcici21
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Holtby freut sich also wenig, dass sein Team gegen ManCity mit 5-1 untergeht.

FIND ICH TOTAL UNVERSTÄNDLICH!!!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?