30.01.14 16:06 Uhr
 534
 

USA: Kälbchen mussten zwei Beine amputiert werden - Jetzt trägt es Prothesen

Im US-Bundesstaat Virginia fand man im April 2013 ein Kälbchen. Das Tier hatte Erfrierungen an den Hinterläufen erlitten. Es wurde zur Ranch "All Animal Rescue" von Kitty Martin in Greenville gebracht, wo es aufgepäppelt wurde. Die Beine konnten jedoch nicht mehr gerettet werden.

Man amputierte daher die Hinterläufe des Kalbs. Kitty Martin suchte bei verschiedenen Tierärzten Hilfe, aber ihre Bemühungen blieben erfolglos. Dann suchte sie Hilfe bei der "A&M"-Schule für Tiermedizin im Bundesstaat Texas.

Im letzten November brachte man das stark geschwächte Tier dann nach Texas. Dort entwickelte man spezielle Beinprothesen für das Tier. Wie durch ein Wunder, kann es damit sogar wieder gehen.


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Amputation, Prothese, Kalb
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2014 16:12 Uhr von Komikerr
 
+7 | -14
 
ANZEIGEN
Ja find ich auch besser Lebensmitteln ne Prothese zu verpassen als Menschen....
Ist ja net so, dass es genug Menschen gibt, denen Glieder fehlen, aus egal welchem Grund, und die keine Prothese bekommen
Verdrehte Welt
Kommentar ansehen
30.01.2014 16:25 Uhr von FrankCostello
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es gut das hat das Kalb verdient es ist sehr wichtig Tiere zu schützen eine Super Sache das sollten mehr Menschen tun sowas.
Kommentar ansehen
30.01.2014 16:29 Uhr von Strassenmeister
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ja und,in 2 Monaten liegt das Tier auf dem Grill.Und was fehlt dann? Genau die Hinterhaxen.
Kommentar ansehen
30.01.2014 17:19 Uhr von montolui
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Wurden die Kalbshaxen gegessen oder einfach weggeworfen?
Kommentar ansehen
30.01.2014 18:57 Uhr von Timmer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ob es wohl später einen metallischen Nachgeschmack bekommt?... Hihi der musste sein.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?