30.01.14 15:30 Uhr
 980
 

Italien: Türkische Bauchtänzerin und Stripperin Aiche Nana (78) gestorben

In Rom ist die türkische Bauchtänzerin und Stripperin Aiche Nana gestorben. Ihr Auftritt in einem römischen Restaurant (1958) inspirierte den Regisseur Frederico Fellini zum Filmklassiker "La Dolce Vita" (Das süße Leben).

Fotograf Tazio Secchiaroli machte damals Bilder von der Tanzszene im Restaurant "Rugantino". Noch während der Vorführung stürmte die Polizei das Lokal. Es wurde wegen sittenwidrigem Verhalten der Tänzerin geschlossen. Secchiaroli konnte die Filmrolle nach draußen schmuggeln.

Einige Tage später sah Fellini die inzwischen entwickelten Fotos und schrieb die Strip-Szene, die bereits in "La Dolce Vita" vorhanden war, um. Die Rolle der Stripperin Aiche Nana besetzte er mit der Schauspielerin Nadia Gray.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Italien, Stripperin, Inspiration, La Dolce Vita
Quelle: ph.omg.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2014 15:38 Uhr von schmirfinger
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
und in China ist ein Sack Reis umgefallen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?