30.01.14 12:43 Uhr
 654
 

Niederlande: Rentner gewinnt Malwettbewerb 50 Jahre nach Einsendeschluss

Ein Rentner aus Den Helder hat einen Malwettbewerb gewonnen, obwohl das Datum für den Einsendeschluss bereits 50 Jahre zurück liegt. Der 66-Jährige fand die halbfertige Zeichnung auf seinen Dachboden und entschloss sich, das Kunstwerk trotzdem an den damaligen Veranstalter "Calvé" zu schicken.

Der Mann gibt an, er habe in Gedanken seinen Vater gehört, der einst zu ihm sagte, er solle endlich mal eine Sache zu Ende bringen. Aus dem Grund habe er sich entschlossen, die Zeichnung in einen Umschlag zu stecken und einzuschicken.

Der Wettbewerb endete am 28.02.1963. Trotzdem erhielt der Rentner jetzt seinen Gewinn: Einige Gläser Erdnussbutter und Blumen, sowie ein Fahrrad. Die Firma heißt heute "Unilever" und eine Sprecherin teilte mit, dass man sehr gerührt war von der Zeichnung und dass sie überall im Betrieb gezeigt wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sieg, Niederlande, Rentner, Wettbewerb, Malen
Quelle: www.dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
Freising: Frau entdeckt in Caritas-Strumpfschachtel 26.000 Euro
Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2014 12:52 Uhr von LhJ
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Von dem brandneuen Fahrrad das er noch bekam steht natürlich gar nichts in dieser News.
Kommentar ansehen
30.01.2014 20:40 Uhr von OO88
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
er hatte gedacht er bekommt ein auto , eine weltreise und hundert tonnen erdnussbutter.
Kommentar ansehen
31.01.2014 01:27 Uhr von stacko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LhJ: The orginal prize was a bike with back-pedal brakes and Unilever decided to give De Does his due, and get a PR boost into the bargain, by shipping him a brand new bike with gears and modern hand brakes
Kommentar ansehen
01.02.2014 21:20 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rührend, das es noch mitfühlende Wesen gibt, die Liebe und Wärme ausstrahlen und zu solch einer Nächstenliebe fähig sind!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?