30.01.14 10:23 Uhr
 856
 

Krankenkassen sollen Beiträge erneut selbst bestimmen dürfen

Nach einem Zeitungsbericht sollen die Krankenkassen ab 1.Januar 2015 die Beitragshöhe wieder selbst bestimmen dürfen.

Die Rheinische Post schreibt, dass zwar der Arbeitgeber und der Arbeitnehmeranteil auf 7,3 Prozent festgeschrieben bleibt, die Kassen aber frei über den flexiblen Teil entscheiden können sollen.

Die SPD hofft damit die Debatte um die Kopfpauschale für immer zu beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krankenkasse, Beitrag, Satz
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2014 10:33 Uhr von Joker01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
besser spät als nie. Habe sowieso nie verstanden, warum der Staat die Beitragshöhe bestimmt hat.

[ nachträglich editiert von Joker01 ]
Kommentar ansehen
30.01.2014 10:57 Uhr von sooma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"die Kassen aber frei pber denflexiblen Teil entscheiden können sollen."

Hrsgn?
Kommentar ansehen
30.01.2014 10:57 Uhr von jschling
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
naja, es gibt ja so nen Ausgleichstopf und ich wüsste nicht, dass das System gekippt wird - dann kanns natürlich nicht angehen, dass sich einige Kassen günstige kundenfreundliche Beiträge leisten,um sich dann über den Ausgleich durch die Beiträge anderer Krankenkassenkunden bezahlen zu lassen.
Per se sollte es meiner Meinung nach nur eine Krankenkasse für alle Deutschen geben in welcher auch JEDER Pflichtversichert sein muss (wer Geld hat könnte dann ja Zusatzversicherungen abschliessen um in den Genuss von Extraleistungen zu kommen). Wenn man alleine sieht wieviele Vorstände und Prunkbauten es seitens der Krankenkassen gibt... ich kann mein Geld auch leichter verbrennen. Aber mit der GroKo ist das reine Idiotie, wird niemals passieren :-((
Kommentar ansehen
30.01.2014 11:29 Uhr von quade34
 
+0 |