30.01.14 09:06 Uhr
 198
 

Stefan Raab für Kanzler-Duell für den Grimme-Preis nominiert

TV-Komiker Stefan Raab ist für den Grimme-Preis nominiert worden. Die Jury hat Raab für seinen Auftritt beim Kanzler-Duell zwischen Angela Merkel und Herausforderer Peer Steinbrück nominiert.

Raab hatte das Kanzler-Duell mit Sprüchen wie "King of Kotelett" aufgepeppt und aufgelockert. Viele hatten Raab jedoch als Mit-Moderator neben Peter Kloeppel und Anne Will ungern gesehen.

Auch Steinbrück drückte seine negative Meinung über Raab aus: "Politik ist keine Unterhaltungssendung, sondern ein ernstes Geschäft, ohne dass es dabei humorlos zugehen muss".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kanzler, Stefan Raab, Duell, Grimme-Preis
Quelle: www.gala.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
30.01.2014 09:19 Uhr von Koehler08
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wow! Ein Grimme Preis für die Moderation eines Kasperle Theaters! Glückwunsch!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sechs Monate nach dem Aus von TV Total: Stefan Raab hinterlässt eine Lücke
Stefan Raab überraschend als Schlagzeuger bei Udo-Lindenberg-Konzert
Facebook-Fake: Selbstmord-Nachricht über Stefan Raab sorgt für Aufregung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?