30.01.14 09:03 Uhr
 544
 

Nahe Galaxien: Teleskop registriert bisher unbeobachteten Wasserstofftransfer

D. J. Pisano, Astronom an der West Virginia University, hat mit Hilfe des Robert C. Byrd Green Bank Telescope (GBT) den Transfer von Wasserstoff zwischen zwei nah aneinander liegenden Galaxien registriert. Bei dem Wasserstofftransfer handelt es sich um ein sehr dünnes und schwaches Gasfilament.

Der Wasserstoff des bisher noch unbeobachteten Filaments strömt in die ungefähr 22 Millionen Lichtjahre von unserem Planeten entfernte Galaxie NGC 6946, die an der Grenze der beiden Sternbilder Cygnus (Schwan) und Cepheus (Kepheus) zu finden ist.

Pisano konnte das Vorhandensein des neutralen Wasserstoffs nachweisen. Im Gegensatz zum Green Bank Telescope besaßen andere Instrumente nicht die erforderliche und notwendige Leistungsfähigkeit. Die Forscher erhoffen sich davon neue Erkenntnisse über die Entwicklung von Galaxien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Galaxie, Teleskop, Wasserstoff
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.01.2014 21:10 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
alles was man mit dem teleskop sieht hat bis jetzt keiner gesehen. die können und erzählen was sie wollen den keiner kann es prüfen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?