29.01.14 20:44 Uhr
 339
 

Poesie oder Prosa? Streit über wahre Literatur endet in Russland tödlich

In der russischen Stadt Irbit im Ural endete ein Streit über die wahre Literatur zwischen zwei völlig betrunkenen Russen tödlich.

"Die Saufkumpane begannen einen Streit darüber, welche Literaturgattung - Poesie oder Prosa - bedeutender ist", so die Polizei. Im Laufe der hitzigen Debatte erstach der 53-jährige Poesie-Fan den Prosa-Freund und beanspruchte den Sieg für sich.

Erst im letzten Jahr machte ein ähnlicher Fall Schlagzeilen, der ebenfalls mit einem Mord endete: Damals stritten zwei betrunkene Russen über die Auslegung der Philosophie von Immanuel Kant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Streit, Literatur, Totschlag, Poesie, Prosa
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 23:41 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@alfisliebling

Schön das du noch nie im Leben was von Immanuel Kant gehört hast. Oder unzähligen anderen Russen die sich auf diesem Gebiet einen Namen gemacht haben. Ein hoch auf westliche Propaganda.
Kommentar ansehen
30.01.2014 05:00 Uhr von schlafmohn
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ spliff.Richards

seit wann ist Kant ein Russe?

ausserdem bezweifle ich das sich alfies Beitrag überhaupt auf Kant bezogen hat.

falls du auf Königsberg anspielen solltest...
das wurde erst knapp 150 Jahre nach (!!) seinem Tod russisch.

Und das Alkoholmissbrauch in der russischen Gesellschaft (und nicht nur in Russland) ein ernstzunehmendes Problem darstellt hat nichts mit Propaganda zu tun.

[ nachträglich editiert von schlafmohn ]
Kommentar ansehen
30.01.2014 05:09 Uhr von Sirigis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@spliff..... nur zu Deiner Info..ein wenig Allgemeinwissen (aus Wikipedia kopiert, wobei ich Herrn Kants Werk auch schon vor der Erfindung des Internets kannte, war zu meiner Zeit Pflichtschulfach)

"Immanuel Kant (* 22. April 1724 in Königsberg, Preußen; † 12. Februar 1804 ebenda) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Kant zählt zu den bedeutendsten Vertretern der abendländischen Philosophie. Sein Werk Kritik der reinen Vernunft kennzeichnet einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie."
Kommentar ansehen
30.01.2014 08:16 Uhr von Gierin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
I-I-I-Immanuel Kant was a real pissant, who was very rarely stable,
Heidegger, Heidegger was a boozy beggar who could think you under the table....

Wem diese Zeilen michts sagen: Das so fängt "Bruces´s Philosopher Song" von Monty Python an. Das passt hier ganz gut rein! ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?