29.01.14 15:25 Uhr
 46
 

New York: Bill Cunninghams "Fascade"-Ausstellung startet im März

Im New Yorker Historical Society Museum wird ab März 2014 eine Ausstellung des Fotografen Bill Cunningham zu sehen sein, der Titel lautet "Fascades".

Auf den Fotos, die zwischen 1968 und 1978 entstanden, posieren Frauen in historischen Kostümen unter anderem vor dem Rockefeller Center oder dem Grand Central Terminal, aber auch in der U-Bahn.

Die Kostüme besorgte sich der bekannte Fotograf unter anderem durch Auktionen, er wollte sehen, wie weit er "in der Zeit zurück gehen" konnte. Eine der beteiligten Damen war Editta Sherman, die auch schon als Muse Andy Warhols galt. Sie verstarb vergangenen November.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, New York, März, Fotografie
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Einwohner startet Petition gegen Melania Trump - Sie soll wegziehen
One-Hit-Wonder Colonel Abrams verstirbt 67-jährig als Obdachloser in New York
USA: Donald Trumps Schutz in New York kostet pro Tag eine Million Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 15:28 Uhr von hochbegabt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer will das wissen?
Kommentar ansehen
01.02.2014 10:25 Uhr von