29.01.14 15:23 Uhr
 3.075
 

Sachsen: Wärterinnen fühlen sich im Männerknast offenbar wohler als im Frauenknast

Nachdem ein Wärter eine weibliche Gefangene im Frauengefängnis Chemnitz geschwängert hatte, ordnete der sächsische Justizminister an, dass dort die männlichen Wärter durch weibliche Schließerinnen zu ersetzen seien (ShortNews berichtete).

Doch bisher finden sich für diese Haftanstalt offenbar nicht genügend weibliche Bedienstete. "Die Frauen arbeiten in den anderen neun sächsischen Justizvollzugsanstalten, fühlen sich dort offenbar wohl", so eine Sprecherin des Justizministeriums.

Nun will Justizminister Jürgen Martens (FDP) Beamtinnen im Vorbereitungsdienst in der JVA Chemnitz einsetzen. Da diese Berufsanfängerinnen sind, haben sie kein Mitsprachrecht beim Einsatzort. Aber auch ältere Justizvollzugsbeamtinnen könnten noch zwangsweise nach Chemnitz versetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefängnis, Sachsen, Wärter, Justizvollzugsanstalt
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 15:50 Uhr von sv3nni
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
sind ja welche vor lauter wohlfuehlen schon schwanger geworden
http://www.news.at/...
Kommentar ansehen
29.01.2014 15:54 Uhr von Nasa01
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@Schlottentief
"Verkommene Weibsen, die sicg da mit den männlichen Gnagstern einlassen-mehr kann man dazu nett sagen!!!"

News:
"Nachdem ein Wärter eine weibliche Gefangene im Frauengefängnis Chemnitz geschwängert hatte,"

Vielleicht solltest du die News erstmal lesen bevor du auf Kommentieren drückst.

Oder ist "Gnagstern" dein persönliches Synonym für einen Gefängniswärter ? Dann würde dein Kommentar stimmen.

[ nachträglich editiert von Nasa01 ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 16:08 Uhr von Gierin
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Im Knast ist es wahrscheinlich wie im normalen Leben auch: Frauen können nur schwer Befehle von Frauen akzeptieren. Das heisst, eine Wärterin hat es in einem Frauengefängnis schwerer, als in einem Männergefängnis!
Kommentar ansehen
29.01.2014 16:11 Uhr von |Erzi|
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
So ein Kaese. Das hat sicher weniger mit den Insassen zu tun sondern eher mit dem Standort. Wenn man sich eingerichtet hat und vielleicht 15km Arbeitsweg hat will man sicher ned freiwillig woanders hin versetzt werden wo man dann vielleicht 60km Anfahrt hat.
Denke eher das solche Gruende da eher eine Rolle spielen als das die Insassen der Haftanstalt maennlich oder weiblich sind.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?