29.01.14 13:41 Uhr
 126
 

Russland: 7.500 Mitarbeiter von Avtovaz/Lada müssen gehen

Der Autoproduzent Avtovaz (Russland), der den Lada produziert, hat jetzt festgelegt, dass 7.500 Mitarbeiter gehen müssen. Betroffen sind rund 5.000 Arbeiter und 2.500 Ingenieure.

Ausschlaggebend für diese Maßnahme waren die miserablen Verkaufszahlen des Konzerns.

Bo Andersson (Schweden), der neue Chef von Avtovaz, war zuvor bei Gaz tätig und hatte dort in einem Zeitraum von fünf Jahren 50.000 Stellen gestrichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Russland, Mitarbeiter, Kündigung, Lada, Avtovaz
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

XBOX ONE im Aufwind - Microsoft erfreut
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?