29.01.14 13:06 Uhr
 114
 

Fußball: Borussia Mönchengladbach wirbt um Ibrahima Traoré vom VfB Stuttgart

Vor der aktuellen Saison wurde über einen Transfer von VfB Stuttgarts Ibrahima Traoré zum FC Schalke 04 spekuliert (ShortNews berichtete). Während die Schalker sich mit Sidney Sam inzwischen anderweitig verstärkt haben, signalisiert ein anderer Bundesligist Interesse an dem Ivorer.

Dabei handelt es sich um Borussia Mönchengladbach. Die "Fohlen" wollen von der aktuellen Situation Traorés beim VfB profitieren. Bisher scheiterten allerdings die Vertragsverhandlungen bislang an seinen Gehaltsvorstellungen, die zu bedienen der VfB außer Stande ist.

Für die Borussia wäre das geforderte Gehalt von 2,5 Millionen Euro im Jahr wohl ein kleineres Problem. Durch den Abgang von Stürmer Luuk de Jong und die nach den aktuellen Saison wahrscheinlichen Abschied von Vereins-Ikone Juan Arango wäre der Vereinsetat entsprechend belastungsfähig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, VfB Stuttgart, Borussia Mönchengladbach
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Fußball/VfB Stuttgart: Fans starten Rückholaktion für Großkreutz
Fußball: VfB Stuttgart trennt sich nach Schlägerei-Skandal von Kevin Großkreutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Fußball/VfB Stuttgart: Fans starten Rückholaktion für Großkreutz
Fußball: VfB Stuttgart trennt sich nach Schlägerei-Skandal von Kevin Großkreutz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?