29.01.14 13:04 Uhr
 12.745
 

England: Vormieter hinterließ Schlange in Wohnung

Eine böse Überraschung erlebten der Brite Marco Gavzzellie und sein Freund, als er diesem beim Umzug in eine neue Wohnung half.

Der Vormieter hatte seine über zwei Meter lange Boa Constrictor zurückgelassen. Nachdem der erste Schreck verflogen war, stellten die beiden fest, dass das Tier krank war.

Die Schlange, die inzwischen "Barry" getauft wurde, war fast verhungert und wurde an ein Reptiliengeschäft übergeben, wo sie wieder aufgepäppelt werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: England, Schlange, Überraschung, Boa Constrictor
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 15:41 Uhr von masterxxxxxl
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab bei "nette Überraschung" eher an ein "Geschenk" in der Toilette o.ä. gedacht xD
Wie krank im Kopf ich doch bin...

[ nachträglich editiert von masterxxxxxl ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 16:08 Uhr von Cobar2k10