29.01.14 12:48 Uhr
 436
 

Fußball: Wird die "kleine Erbse" Nachfolger von Robert Lewandowski?

In wenigen Monaten läuft Robert Lewandowskis Vertrag bei Borussia Dortmund aus - sodann wird sich der polnische Stürmer dem FC Bayern München anschließen (ShortNews berichtete). Angestrengt sucht der BVB deshalb bereits seit mehreren Monaten nach einem geeigneten Nachfolger.

In den Fokus ist nun der Mexikaner Javier Hernandez geraten. Der Stürmer, den die meisten nur "Chicharito" (kleine Erbse) nennen, kommt bei Manchester United aktuell allenfalls als Ergänzungsspieler zum Zug. Selbst die Ausfälle von Wayne Rooney und Robin van Persie brachten ihm nicht mehr Einsätze.

Zwar plant "ManU"-Trainer David Moyes noch mit dem 25-Jährigen, sollte sich bei einer Zahlung zwischen 13 und 17 Millionen Euro allerdings umstimmen lassen. Die "kleine Erbse" selbst gilt zumindest als großer Fan des Spielstils von BVB-Trainer Jürgen Klopp. Auch andere Vereine sollen Interesse haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Dortmund, Nachfolger, Robert Lewandowski, Erbse
Quelle: www.fussballeuropa.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund will sich in Zukunft mit Ex-GSG9-Polizisten schützen
Fußball: Borussia Dortmund scheidet in Champions-League-Viertelfinale aus
Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 13:43 Uhr von ZzaiH
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dies über-teuren ergänzungsspieler finden sich aber nur in spanien und england (und mit abstrichen italien) - in der buli wechseln spieler identischer qualität für weit weniger (zu realistischen preisen will ich nicht gerade sagen)

da bildet sich eine blase, die irgendwann zusammenbrechen wird...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund will sich in Zukunft mit Ex-GSG9-Polizisten schützen
Fußball: Borussia Dortmund scheidet in Champions-League-Viertelfinale aus
Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?