29.01.14 12:47 Uhr
 1.893
 

Kölner Kardinal Meisner empört: "Eine katholische Familie ersetzt mir drei muslimische"

Der Kölner Kardinal Joachim Meisner hat mit einer Aussage zum Thema Islam für Empörung gesorgt.

Bei einer Versammlung des neokatechumenalen Weges, einer konservativen katholischen Organisation, sagte er: "Eine Familie von euch ersetzt mir drei muslimische Familien."

Meisner spielte damit auf die kinderreichen muslimischen Familien an. Islamverbände sind entsetzt und weisen darauf hin, wie empört man bei einer solchen Äußerung im umgekehrten Fall wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Familie, Kardinal, Kardinal Joachim Meisner
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 12:51 Uhr von Nasa01
 
+47 | -18
 
ANZEIGEN
"weisen darauf hin, wie empört man bei einer solchen Äußerung im umgekehrten Fall wäre."

Da ist die Antwort einfach:
Gar nicht.

Weil die Stimme gegen den Islam nicht erhoben werden darf ohne sofort als Rassist abgestempelt - oder als Nazi tituliert zu werden.
Kommentar ansehen
29.01.2014 13:05 Uhr von Sirigis
 
+20 | -15
 
ANZEIGEN
@ Eraendil: ich bin stille Bewunderin Deiner völlig unvoreingenommenen, blindwütig und selbstlos menschenliebenden Einstellung. Hmm, unter uns, wo gibt es das abgefahrene Zeugs, was Du Dir scheinbar ständig einwirfst, will nämlich auch probieren.
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:09 Uhr von Xerces
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Meisner hat sich entschuldigt. Er habe nur Katholiken auffordern wollen, mehr Kinder zu zeugen.

Warum er dann noch am Zölibat festhält, sagte er natürlich nicht. Also liebe Katholiken: macht mehr Kinder, statt zu jammern! Meisners Segen dazu habt ihr.
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:13 Uhr von bigX67
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
ach, meisner war schon immer ein unsympath. dass er jetzt vor seinen kunden schleim$ch€l$$+ halte ich nicht für verwunderlich, geht schliesslich darum die letzten blinde schafe in der kirche zu halten. sonst wären die kirchen ja bald ganz leer. so kommen wenigsten noch islamistenhasser.
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:29 Uhr von Nasa01
 
+11 | -9
 
ANZEIGEN
Na siehst du
Er rudert ja schon wieder zurück.
Wird wohl vom Zentralrat der Muslime nen Rüffel erhalten haben.
http://www.shortnews.de/...

@Epikur
"@Nasa01
Schwachsinn. Dummes, populistisches Schlichtmenschengelaber. Du bist offenbar genauso verblödet und abgestumpft wie Meisner. Aber mach dir nix draus, du kannst das behandeln, wenn du feste mit dem Kopf gegen die nächste Wand schlägst, bis dir dein Resthirn aus den Ohren läuft."

Was nimmst du denn für Tabletten?
Ich würd die Finger davon lassen.
Du laberst völlig wirres Zeug......
Kommentar ansehen
29.01.2014 15:38 Uhr von EinMaLig12
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Nasa01
Wahrscheinlich hat er zuviel Gutmenschendrops gelutscht. Das hat dann die Sicht deutlich vernebelt. Gut zu erkennen am "Resthirn".... :-)
Vor den Nebenwirkungen dieser Drops wird ja immer gewarnt. Das "Resthirn" wird dann immer links übergewichtig und schrumpelt rechts deutlich ein. Im Ergebnis ist das ganze völlig aus dem Gleichgewicht, was zu derartigen Beiträgen verleitet :-) Das wird dann selbst lang nicht mehr wahr genommen.....

[ nachträglich editiert von EinMaLig12 ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 16:00 Uhr von Nasa01
 
+10 | -8
 
ANZEIGEN
@EinMaLig

Also laut VK ist es ja ein weiblicher User.

Ich hätte da jetzt erst mal auf Menstruationsprobleme getippt. Meine Frau ist auch immer unausstehlich wenn sie ihre Tage bekommt.

Aber Deine Erklärung leuchtet mir auch ein.....
;)
Kommentar ansehen
29.01.2014 17:18 Uhr von deus.ex.machina
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Der Grossinquisitor hat einen Hang zu verbalen Entgleisungen.
Er hat auch schon Homosexualität als Krankheit bezeichnet und Vergleiche zwischen Abtreibungen und den Massenmorden Hitlers und Stalins angestellt.
Kommentar ansehen
29.01.2014 18:24 Uhr von h1111
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt müsste man noch den Zusammenhang der Aussage kennen.
Für mich klingt das als wolle er darauf appelieren das die katholischen Familien auch mehr Familien gründen sollten, halt wie die muslimischen. "Eine Familie von euch ersetzt mir drei muslimische Familien."
Die Aussage ist allerdings schon unglücklich geraten.
Kommentar ansehen
29.01.2014 18:27 Uhr von spliff.Richards
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
@Nase01

""weisen darauf hin, wie empört man bei einer solchen Äußerung im umgekehrten Fall wäre."

Da ist die Antwort einfach:
Gar nicht."

Lustig. Dabei würdest du mit am lautesten schreien. Selten so ne selbst verlogene Scheiße gelesen wie von dir.
Ich würde mich schämen, wenn ich mich hier ständig selbst verleugnen würde. Aber ihr Amöben seid euch ja für nichts zu schade.
Kommentar ansehen
29.01.2014 19:28 Uhr von spliff.Richards
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@heimlicher

Uh geil, wir werfen mit Vorurteilen um uns, das kann ich auch:

Von einer atheistischen Familie werden 2 von 2 Kindern gute und anständige Menschen.
Bei einer katholischen Familie werden von 10 Kindern:

- 3 Kinder aus Inzucht gezeugt, weil der Opa seine eigene Tochter so geil findet
- 3 (männlichen) Kindern steht eine goldige Zukunft als Pfarrers Bückling bevor
- 3 Kinder müssen Aufgrund mangelnder Intelligenz Panflöte in der Fußgänger Zone spielen
- lediglich ein Kind darf Gottes Gnade erfahren, weil es sich mit 12 Jahren und einer Überdosis Tabletten selbst das Leben nimmt.
Kommentar ansehen
29.01.2014 20:15 Uhr von blaupunkt123
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Mir ist eine deutsche Familie auch lieber als drei muslimische.
Kommentar ansehen
29.01.2014 21:52 Uhr von EinMaLig12
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Voll witzig diese noverbalen Ergüsse einzelner Leser. Das Vokabular erübrigt sich in angedeuteten Urwaldbewohnern. Ne wat is dat schön....

Im übrigen hätte der Kardinal mit seiner Äußerung absolut recht, würde diese allein für sich stehen. Jedoch steht sie im Kontext der Kinderlosigkeit der autochthonen Bevölkerung. Er meinte zurecht, das die deutschen Ehepaare sich ein Beispiel an der Verilität der zugewanderten Moslems nehmen sollten und endlich auch selbst wieder für mehr Nachwuchs sorgen müssten. Übersetzt auf Gutmenschlich also nix anderes als
"Fi**en für die Rente".
Darüber hinaus steht es dem Kardinal nicht nur aufgrund seines Alters, sondern vor allem auch wegen seinem Job gut an, eine solche Aussage zu treffen. Das sich die Muselmanen darüber ereifern ist pathologisch. Denn die regen sich grundsätzlich über alles und jedes auf, sobald ihrem Aberglauben auch nur ein Hauch von Mißkredit angelastet wird. Das es jede Menge Aberglaubenbrüder gibt, die getreu dem islamischen Blutbuch korangerecht morden und lügen was die Zunge hergibt, ist überall bekannt. Jedoch wird direkt in pawlowscher Manier herum gebellt, das hätte absolut nichts mit dem Islam zu tun. Islamische Märchenstunde nach Taqyyia Art. Der gesamte islamische Mob in Europa handelt danach. Und der doofe Europäer ergießt sich als Rechtfertigung in gemutmaßtem Rassenhaß, makuliertem Nazitum und anderen Heulattacken. Lediglich für die Blindheit vor der Wahrheit der erlebten Wirklichkeit gibt es die großen Scheuklappen der politischen Korrektheit, die zugezogen das Blickfeld weiter einengen, als es die eigene Nasenspitze eigentlich zuläßt.
Dumpfbacken professional political corrective edition...... oder einfach nur Gutmenschentum...

[ nachträglich editiert von EinMaLig12 ]
Kommentar ansehen
30.01.2014 08:23 Uhr von mort76
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
heimlicher,
wieviele Menschenleben hat denn der "Gotteskrieger" Bush auf dem Gewissen? Soweit ich weiß- ca. 1,8 Millionen Menschen.
Natürlich alles Terroristen.
Und auch der 11. September hatte ein Vorspiel, wie du vermutlich nicht weißt.
Kommentar ansehen
30.01.2014 12:48 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kinder machen hilft der Kirche auch nicht mehr, es wird immer schwerer werden die Menschen von ihrem groben Unfug zu überzeugen.
Kommentar ansehen
30.01.2014 19:05 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
maxyking,
dir ist vermutlich nicht bekannt, daß die Kirche in einer handvoll europäischer Länder zwar große Verluste, in der übrigen Welt aber einen großen Zulauf hat?
Wir sind nicht der Nabel der Welt...

In den USA gibts im Kongreß so viele Katholiken wie nie zuvor, Südamerika wird als "Stütze des heiligen Stuhls" bezeichnet, und im Rest der Welt sieht es ähnlich aus, man denke an Osteuropa.
Also, keine Sorge, die Katholiken sterben so schnell nicht aus.
Kommentar ansehen
30.01.2014 19:22 Uhr von EinMaLig12
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Hugo.Broetchen

Zwischen Arabern und Juden gibt es aber imense Unterschiede. Denn das Christentum ist jüdischen Ursprungs. Der Islam stammt aus Saudi Arabien......na ja beinahe.
Ich sehe den Islam als eine Verhunzung des jüdisch/christlichen Glaubens. Wahrscheinlich brauchten die Araber um 900 n.C. dringend eine Doktrin, um sich am eigenen Volk schadlos halten zu können, respektive es für staatliche Willkür gefügig zu halten. Das daraus der Islam wurde, wusste damals wohl kaum einer.
Ich finde das immer wieder witzig, wenn es um diese ominösen, kuhäugigen 72 Huries im Muselparadies geht. Mit denen kann angeblich jeder brave Musel (vor allem wenn er seinem kargen Leben ein Ende mit Bombenstimmung verpasst hat) endlos den Coitus interruptus üben, oder auch den Interruptus weg lassen. Nachdem mal ein europäischer Sprachwissenschaftler, welcher der arabischen Sprache mächtig war, eine alte Ausgabe des Blutbuches in Originalsprache durchgearbeitet hatte, kam er zu dem unrühmlichen Ergebnis, das dieses Blutbuch eben nicht allein in der arabischen Sprache verfasst worden sein kann. Denn aus den 72 Huries wurden im Originaltext 72 Weintrauben. Da wird manch ein Bombenleger, den es hinweg gerafft hat, ziemlich blöd aus dem Kaftan geschaut haben....Weintrauben.....keine Weiber..... Ah ist auch egal, weil eh nur Fiktion :-))
Kommentar ansehen
30.01.2014 19:57 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
EinMaLig,
die Gründe für den Terror sind aber weniger religiöser als politischer Natur- Terror ist der "Krieg des kleinen Mannes", und finanziert wird es von "großen, mächtigen Männern" mit machtpolitischen Zielen.

Man kann sich zwar über die "72 Jungfrauen" lustig machen, weils so schön einfach ist, aber wenn man den Leuten mal zuhört, liegen die Beweggründe ganz woanders.
Weder die NSU, Gladio, noch die RAF oder was einem sonst noch so an westlichen Terrorgruppen einfällt, hatten religiöse Motive, und keiner unserer Terroristen hat davon geträumt, wegen eines Anschlags in denHimmel zu kommen- sowas ist garnicht nötig, und auch die Muslime haben da andere Ziele.

Die sind natürlich nicht so lustig uns so einfach zu verstehen wie ein aus dem Kontext gerissener Satz, aber dafür sind das dann wenigestens auch die ECHTEN Gründe.
Kommentar ansehen
31.01.2014 16:58 Uhr von EinMaLig12
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ mort76

Der deutsche Terror hatte nach aussen deutlich politische Beweggründe. Die Herangehensweise und Ausführung dessen war jedoch teilweise recht dilletantisch. Denn es waren Terroristen ohne entsprechende Lobby, die aus eigenem Antrieb und ihrer angelernten ideologischen Gesinnung handelten.

Der islamische Terror hingegen beruft sich auf das Blutbuch, in dem Terror und Mord an allen befohlen wird, die dem Islam nicht angehören. Dabei wird weder nach Nation, noch nach Vermögen oder familieren Bindungen gefragt. Es reicht absolut aus, das man den Islam nicht annehmen will. Noch schlimmer sind die Menschen dran, die den Islam verlassen haben, in den sie hinein geboren wurden. Diese Menschen werden entweder extrem unter Druck gesetzt,damit sie wieder zum Islam zurück konvertieren, oder umgebracht.
Der Koran enthält direkte Tötungsbefehle, die jeden Ungläubigen (d.h. jeder der den Islam ablehnt oder ihn verläßt) betreffen. An diese Befehle halten sich Terrorbanden wie Boko Haram, Hamas, Al-Kaida und wie sie sich alle nennen. Bei uns wird das dann immer freundllich aber bestimmt abgetan, indem die Behauptung kursiert, das alles hätte absolut nichts mit dem Islam zu tun. Denn Islam heißt ja bekanntlich Frieden.... was eine aalglatte Lüge ist. Islam bedeutet Unterwerfung unter den Willen des Mondgötzen, in der Auslegung dessen, was Koran und Hadithe hergeben und wie Moslems diese interpretieren. YouTube aufrufen und einfach mal als Suchbegriff "Sabatina James" eingeben. Z.B. das hier:
http://www.youtube.com/...
Die Frau ist zum Christentum konvertiert und sollte über den Islam mehr wissen, als wir. Wie weit ist es denn schon mit der Islamisierung in Deutschland? Auch das wird gerne verharmlost und klein geredet. Wir sind schon viel weiter, als manch einer zu träumen wagt. Dazu braucht man nur mal auf eine Webseite gehen, den Namen der eigenen Stadt eingeben und sich die vielen grünen Gebäude anschauen, die bereits existieren: http://www.moscheesuche.de/
Man könnte dabei fast die Meinung bekommen, das es sich mit Deutschland erledigt hat. Es gibt auch eine Studie, ab welchem Bevölkerungsanteil die muslimische Community was macht. Bei einem Anteil von ca. 20% fordern sie und nöhlen rum. Spätestens ab einem Bevölkerungsanteil nahe 50% geht das Morden los. Die ersten Ausläufer haben wir ja schon (Jonny K., Daniel Seifert und andere die aktuell in Krankenhäusern behandelt werden). Unsere Kinder und Enkel werden in einem anderen Deutschland leben, als wir es derzeit erleben.
Ach ja, bevor ich es vergesse. Die sogenannte demographische Misere ist direktes, politisches Programm seit den 1970igern. Denn dazu gehören die Änderung des Scheidungsgesetzes vom Schuld- ins Zerrüttungsprinzip, die Unterhaltsgesetze (die unter rot/grün gradezu ein verwildertes Eigenleben zuerkannt bekamen), der ständige Ruf nach Gleichheit der Geschlechter und der damit verbundenen Berufstätigkeit der Frauen (Kinderkrippen (= staatliche Erziehungs- und Indoktrinationslager für die kleinsten)), das herbei geschriene Bild der bösen Mutti, die lieber daheim Hausfrau und Mutter sein will, statt im Beruf einem fragwürdigen Mammon hinterher zu jagen....und...und...und....
Darüber kann man noch einiges mehr schreiben.....

[ nachträglich editiert von EinMaLig12 ]
Kommentar ansehen
31.01.2014 20:02 Uhr von Karma-Karma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und ein katholischer Priester ersetzt 3 Pädophile... http://www.paramantus.net/...

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?