29.01.14 12:14 Uhr
 167
 

VW: Frischer Wind für den Polo

Pünktlich zum Frühjahr gibt’s eine Verjüngungskur für den Polo. Neben neuen Assistenzsystemen und einem edler wirkenden Cockpit spendieren die Wolfsburger ihrem Kleinwagen komplett neue Motoren. Dazu zählen drei Diesel und vier Benziner. Alle Motoren erfüllen jetzt schon die Abgasnorm EU6.

Die Ausmaße hingegen ändern sich kaum. Ganze zwei Millimeter wächst der Polo in die Länge. Davon ist im Innenraum nichts zu spüren. Der neue Polo überzeugt durch technischen Fortschritt. So lässt sich der Polo ab April auf Wunsch mit neuem Multifunktionslenkrad und neuem Multimediasystem ordern.

Preistechnisch ist alles beim Alten. Für den günstigsten Benziner sind 12.450 Euro und für den Basisdiesel 15.250 Euro fällig. Wer lieber fünf statt zwei Türen möchte, muss 800 Euro draufzahlen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: autobild
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Wind, Polo, VW Polo
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Welzheim: Zwei Tote bei Unfall - 18-Jährige nahm sieben Anhalter im VW Polo mit
Radeberg: VW Polo-Fahrer wird bei Unfall verletzt
VW Polo nur noch als Viertürer - Kostenersparnis von 200 Millionen Euro

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Welzheim: Zwei Tote bei Unfall - 18-Jährige nahm sieben Anhalter im VW Polo mit
Radeberg: VW Polo-Fahrer wird bei Unfall verletzt
VW Polo nur noch als Viertürer - Kostenersparnis von 200 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?