29.01.14 10:50 Uhr
 16.911
 

ShortNews in eigener Sache - Richtigstellung zu Dieter Bohlen

Auf ShortNews hat einer unserer User unter dem Titel "Supertalent: Dieter Bohlens Tränen nur geheuchelt? - Entdecker Felsen äußert sich" über ein Aufeinandertreffen von Dieter Bohlen und seinem Entdecker Rainer Felsen in der RTL-Sendung "Das Supertalent" berichtet.

Rainer Felsen gab nach seinem Auftritt ein Interview, über das auf ShortNews berichtet wurde. Insbesondere rückten dabei die Behauptungen "Die Tränen von Dieter Bohlen seien nur vorgetäuscht gewesen" und "Dieter Bohlen habe immer einen großen Bogen um Rainer Felsen gemacht" in den Mittelpunkt.

Diese Behauptungen sind unwahr und sollen hiermit richtiggestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hesekiel25 Administrator
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Dieter Bohlen, Das Supertalent, Rainer Felsen, Richtigstellung
Quelle: www.shortnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

55 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 10:51 Uhr von Ponti
 
+15 | -20
 
ANZEIGEN
Dies ist ein Test.Test.
Dies ist ein Test.Test.
Dies ist ein Test.Test.
Dies ist ein Test.Test.
Dies ist ein Test.Test.
Dies ist ein Test.Test.
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:54 Uhr von Sje1986
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
Testkommentar Testkommentar Testkommentar Testkommentar Testkommentar Testkommentar
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:55 Uhr von smart1985
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
Ein wenig mehr sarkasmus wäre angebracht ....
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:56 Uhr von SN_Spitfire
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Ich kann darüber nur lachen.

Nein... Nicht über Shortnews, sondern über diesen...

Sorry... Ich äußere mich nicht dazu, sonst kommen diese Abwahntypen auch noch auf mich zu.

Dank geht an Shortnews für diese fast schon satirische Richtigstellung. *thumbsup* ;)
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:59 Uhr von Destkal
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
ja, danke für die kostenpflichtige abmahnung! ganz großes tennis!

naja, manche scheinen es ja echt nötig zu haben..

[ nachträglich editiert von Destkal ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 11:04 Uhr von Bildungsminister
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt wird hier schon Shortnews als Quelle zugelassen, es geht dem Ende entgegen. *zeter* *wetter* *sarkasmus*

Der arme Dieter. Er könnte einem auch leid tun, vor allem dann, wenn er nicht selbst jede Gelegenheit nutzen würde Menschen zu erniedrigen und zu denunzieren. Ja, dann könnte er mir leid tun. Aber so? Da gehe ich lieber das Klo schrubben...

[ nachträglich editiert von Bildungsminister ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 11:09 Uhr von Major_Sepp
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Herr Bohlen sollte aufpassen, dass er nicht noch den letzten Rest an Glaubwürdigkeit verliert.

Für mich ist spätestens jetzt klar welche Version der Story stimmt!
Kommentar ansehen
29.01.2014 11:42 Uhr von Kingstonx
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Test
Kommentar ansehen
29.01.2014 11:48 Uhr von SiQu
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Liebes Shortnews Team,

es gäbe durchaus eine Möglichkeit die Kanzlei Nesselhauf ebenfalls abzumahnen, siehe entsprechendes Impressum der Kanzlei, welches nicht komplett den gesetzlichen Vorgaben entspricht.

Gruß, ein externer Gönner ;-)
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:23 Uhr von GTE
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Das Impressum ist tatsächlich ein Witz und in mindestens 2 Punkten abmahnfähig
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:29 Uhr von Ammonit
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dieter braucht sicher geld für eine schönheitsop :D
man munkelt ja schon des öfteren das er unterm messer war:
http://www.bunte.de/...

oder vielleicht will dieter nun englisch lernen, das er das nicht kann sieht man ja hier:
http://www.blick.ch/...

:D
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:48 Uhr von ar1234
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Eine kostenpflichtige anwaltliche Abmahnung ist kein Ausdruck von Seriösität sondern lediglich die Nutzung eines Zwangsmittels. Denn Kommunikation geht auch ohne Abmahnung! Daher sollte solch ein Verfahren stets zu denken geben!
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:52 Uhr von Gimpor
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Yay, erpressbarer Journalismus! Wer ernst meint, er würde Journalismus betreiben, der würde sich gegen so eine Sauerei wehren. Echt peinlich von $hortnews!
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:53 Uhr von m0u
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Dieser pure Zynismus in der News, sehr gut :D Dieter Bohlen ist und bleibt halt einfach nur ein singender Eunuch.

P.S.: Dieser Kommentar gilt nicht als persönlicher Angriff, ich mag nur einfach seine Musik und seine öffentliche Figur nicht. Nur falls die Anwälte des Herrn Bohlen wieder in Abmahnlaune sind ;-)

[ nachträglich editiert von m0u ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:54 Uhr von 3D-grenzenlos.de
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie schafft es eigentlich bei einem Team-Mitglied von Shortnews (hesekiel) auf 78.95% gesperrte Beiträge? o.O
Kommentar ansehen
29.01.2014 13:43 Uhr von hesekiel25 Administrator
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Hi!

Zur Frage wie ein Admin hier bei Newseinlieferugnen eine Fehlerquote von über 70% erreicht:

Ganz Einfach! Ich habe neben dieser News nur einige Interviews im Namen von ShortNews veröffentlicht. Alle anderen News - die inzwischen gesperrt sind - waren technische Funktionstests.

MfG Hesekiel25
Kommentar ansehen
29.01.2014 13:43 Uhr von SiQu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ar1234: Muss ich dir Recht geben, da aber immer andere der Meinung sind, Sie müssten die Pforten des Erwachsenen-Kindergarten sets öffnen, sollten Sie sich halt einfach mal nicht wundern, dass andere in diesem Kindergarten mitspielen wollen. Und schließlich ist ein negativer Beitrag über eine in der Öffentlichkeit stehende Person wohl noch nicht gleichzusetzen mit der Mißachtung gesetzlicher Vorgaben. ...... Auch wenn manche der Meinung sind es sollte so sein ;-)
Kommentar ansehen
29.01.2014 13:44 Uhr von magnificus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
News ist Meinung! ;)
Kommentar ansehen
29.01.2014 13:52 Uhr von Schaelike
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
RA Michael Nesselhauf und seine Soziusse mahnen gerne mit hohen Streitwerten ab. Oft sind die Abmahnungen unberechtigt und/oder die Kosten überhöht.

So hat das LG Hamburg z.B. am 10.01.14 in der Sache 324 O 402/11 entschieden, dass zwei Abmahnungen der Kanzlei Nesselhauf im Auftrag von Herrn Harald Dzubilla gegen Herrn Klaus Schädel keine Kostenansprüche generieren. Es waren zulässige Meinungsäußerungen.

Die Kanzlei Nesselhauf ist auch bekannt für das Einreichen falscher eidesstattlicher Versicherungen ihrer Mandanten (Uhl, Bismarck u.a.).

Allerdings besitzt RA Nesselhauf offenbar Macht gegenüber den Hamburger Richtern.
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:18 Uhr von Tuvok_
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Mensch jetzt treib ich mich schon 14 Jahre auf SN rum.. aber eine Richtigstellung lese ich sonst immer nur in der großenformatigen Zeitung mit 4 Buchstaben.. die kennen sich ja in sowas aus... So jetzt aber mal die Frage WER hat das dem Dieter gepetzt ? Oder Liest DB glatt SN :D :D :D

[ nachträglich editiert von Tuvok_ ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:24 Uhr von hesekiel25 Administrator
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Ach so und um Shorties müsst ihr Euch auch nicht sorgen.
SN-Teammitglieder werden in den in den Highscores nicht berücksichtigt...
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:34 Uhr von hustler79
 
+5 | -6
 
ANZEIGEN
hoffentlich mußte shortnews richtig abmahngebühren zahlen, bei dem scheiß der hier manchmal steht....vlt passen die macher der seite jetzt besser auf
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:46 Uhr von SN_Spitfire
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@hustler79
Warum treibst dich dann noch auf SN rum?
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:49 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Tja blöd gelaufen. Wenn man schon meint, jeden Boulevard-Dreck abtippen zu müssen, dann sollte man sich auch der Konsequenzen bewusst sein.

Würde ShortNews jedes mal abgemahnt, wenn die Newschecker wieder den größten Bullshit durchlassen, dann wäre die Seite schon längst dicht.
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:54 Uhr von T¡ppfehler
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Wieviele Abmahnungen sind denn inzwischen wegen des fehlerhaften Impressums an die Anwaltskanzlei rausgegangen?
Vielleicht ist es besser, es vorher mal zu sichern, falls einer von denen hier mitliest.

Refresh |<-- <-   1-25/55   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk findet, Donald Trump ist wie Dieter Bohlen
Beginnt Nadja Abd el Farrag bald als Praktikantin im Altenheim?
Dieter Bohlen nennt Grund, warum Helene Fischer nicht zu DSDS passt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?