29.01.14 11:34 Uhr
 95
 

Verkehrsminister Alexander Dobrindt plant Kontrolle des Eisenbahn-Netzsystems

Nach Angaben der "Süddeutschen Zeitung" will Verkehrsminister Alexander Dobrindt mit Testfahrten das Schienennetz einer Qualitätskontrolle unterziehen.

Das ist das erste Mal, dass der Bund von 2008 vereinbarten Kontrollrecht Gebrauch macht.

Die Ankündigung des Ministers wird als Reaktion auf Aussage des Bahn-Chef Grubes verstanden, der Bekanntgabe, dass 1.400 der 25.000 Eisenbahnbrücke sanierungsbedürftig seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kontrolle, Deutsche Bahn, Verkehrsminister, Eisenbahn, Alexander Dobrindt
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 11:34 Uhr von amareZZa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
1400 von 25.000 Brücken, das sind nicht mal 6% find ich eigentlich nicht so viel. Leider ist mir die Stadt entfallen die 75% aller Brücken sanieren muss.
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:46 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ amareZZa
Das ist keine Stadt sondern in gesamten Bereich der BRD sind ca. 75% der Brücken sanierungsbedürtig.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bahn: Kostenloses Internet in Regionalzügen kommt
"Preise wie im Puff": Passagiere kritisieren in ZDF-Test Deutsche Bahn massiv
Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?