29.01.14 11:26 Uhr
 928
 

USA: "Star Trek"-Legende Leonard Nimoy (Spock) am Sauerstoff und im Rollstuhl

Die "Star Trek"-Legende Leonard Nimoy ist mittlerweile 82 Jahre alt. Am gestrigen Dienstag konnte man sehen, wie er im Rollstuhl zum New Yorker Flughafen JFK gefahren wurde. Nimoys Gestalt schien ziemlich zerbrechlich.

Nimoys Frau begleitete den Schauspieler, der im Rollstuhl sitzend an einer Sauerstoffflasche angeschlossen war. Nimoy gab die Rolle von Mister Spock auf, nachdem er sich 2010 einer Operation am Bauch unterziehen musste.

Nimoy ist ein Held unter den Star Trek-Fans, nachdem er 1966 erstmals Spock in der Originalserie spielte. Nimoy war zudem in unzähligen Filmen, TV-Serien und Videospielen zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Star Trek, Legende, Rollstuhl, Sauerstoff, Leonard Nimoy
Quelle: www.mirror.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 13:42 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig, aber so ist nun mal das (wahre) Leben. Wird dann vielleicht der nächste aus der einzig wahren Star Trek-Serie sein, der von uns geht. Aber wer weiß, vielleicht erholt er sich ja wieder. Totgesagte leben bekanntlich länger.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michelle Yeoh bekommt eine Hauptrolle in "Star Trek Discovery"
Allgäu: 30 Kühe starben, weil Kind "Star Trek" mit den Heuballen spielte
"Star Trek: Discovery": Bryan Fuller tritt als Showrunner zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?