29.01.14 11:11 Uhr
 116
 

Frankreich: Politik von Francois Hollande hat versagt - Arbeitslosigkeit steigt

In Frankreich hat die Arbeitslosenquote ein Rekordhoch von elf Prozent erreicht. Zuvor hatte der französische Präsident Francois Hollande angekündigt, die Arbeitslosigkeit zu verringern. Nun sind aber 3,3 Millionen Franzosen ohne Job, so das Arbeitsministerium.

Die Regierung des Landes hat nun nach Steuererhöhungen eine andere Politik eingeschlagen und will die Sozialausgaben um 30 Milliarden Euro senken. So sollen die Unternehmen entlastet werden.

Am vergangenen Sonntag waren in Paris etwa 17.000 Menschen gegen die Politik Hollandes auf die Straße gegangen. Dabei gerieten die Proteste außer Kontrolle und es mussten 250 Menschen verhaftet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Frankreich, Arbeitslosigkeit, Francois Hollande
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 11:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja ja, die Franzosen lassen sich eben nicht alles einfach so gefallen. Das wäre hierzulande auch mal angezeigt.
Kommentar ansehen
29.01.2014 11:19 Uhr von usambara
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Hollande hat die neue "Aufstands-App" von der NSA- die genau berechnet, wie weit er Sozialausgaben kürzen darf ohne das die Banlieue´s wieder brennen.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 11:34 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Protestwahl der Franzosen gegen Sarkozy hat sich als Flop erwiesen. Nun protestieren sie gegen ihren vermeintlichen Heilsbringer und sehen keinerlei Alternative. Es werden wohl die Rechten auf dieser Stimmung ihr Süppchen kochen. Die so sehr nationalistisch ausgerichtete Demokratie, Italien ist ähnlich, wird immer eine Gratwanderung für jede demokratische Partei bleiben. Bei uns haben es die Politiker leichter, denn unser Nationalbewußtsein, hat man uns schon lange ausgetrieben.
Kommentar ansehen
29.01.2014 11:37 Uhr von quade34
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Scheitern des Herrn Hollande haben viele vorausgesehen. Nur leider hilft das den Betroffenen garnichts. Rechthaberei ist fehl am Platz.
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:08 Uhr von perMagna
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Dass ein Sozialist alles schlimmer macht... wer hätte das nur gedacht.
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:17 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn Sozialisten etwas versprechen, wird ihnen geglaubt, wie der Hexe mit dem Pfefferkuchenhaus. Danach kommt der Käfig und die Gefahr, gebraten zu werden. Wäre schön, wenn wie im Märchen die Hexe verbrennen würde.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?