29.01.14 10:56 Uhr
 1.306
 

USA: Opernsängerin furzt nach Operation bei jedem Ton - Job weg

Eine 33 Jahre alte Opernsängerin aus den USA hat ein Problem. Seit einem Dammschnitt bei der Geburt ihres Sohnes 2012 muss sie bei jedem Ton pupsen. Deshalb verlor sie jetzt ihren Job.

Doch ihrer Ansicht nach war der Schnitt nicht notwendig, und noch schlimmer, er geschah ohne ihre Zustimmung.

Deshalb verklagen sie und ihr Ehemann jetzt das "Blanchfield Army Community Hospital" auf 2,5 Millionen Dollar Schmerzensgeld und Schadenersatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Job, Operation, Ton
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen