29.01.14 10:53 Uhr
 216
 

USA: Frau überzeugt von Jesus-Erscheinung auf verletztem Zeh

Eine Frau aus New Mexico in den USA ist überzeugt, dass sich ihr Jesus gezeigt hat - und zwar auf einer Zehverletzung.

Nach einem Sturz hatte Paula Osuna den Zeh mit heiliger Erde aus einer Pilgerstätte behandelt. Anderntags hätten die blauen Flecken die Form von Jesus angenommen.

Die Verletzung sieht mittlerweile nicht mehr wie Christus aus. Von der Erscheinung Jesus´ ist Osuna dennoch überzeugt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Jesus, Erscheinung, Zeh
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung mit zwei VW-Bussen sicher
Verschwörungstheoretiker behaupten, alter Mann auf Bild ist Elvis Presley

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 10:58 Uhr von blade31
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Igitt

danke das da kein Foto in der News ist
Kommentar ansehen
30.01.2014 10:43 Uhr von sooma
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@blade31:

http://i.huffpost.com/...

Hier allerdings erscheint er viel deutlicher:

http://i.huffpost.com/...
Kommentar ansehen
30.01.2014 10:47 Uhr von smart1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott das Arschloch des Hundes ist Jesus Christus .

Bald ist Ja Ostern dann kommen die leute mit ihren stickmata wieder raus .....
Kommentar ansehen
30.01.2014 11:20 Uhr von tom_bola
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist nicht Jesus, das ist Frank Zappa und der auf dem anderen Zeh ist Steve Vai.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?