29.01.14 09:10 Uhr
 2.595
 

Polen: Verschwörungstheorien sehr beliebt

Vorurteile und Verschwörungstheorien nehmen laut Warschauer Universität nicht ab, sondern eher zu. So glauben 63 Prozent der befragten Polen, dass eine jüdische Verschwörung Banken und internationale Medien unter Kontrolle bringen will.

Auf die Frage, ob Juden das Blut christlicher Kinder zu rituellen Zwecken verwenden würden, stimmten 13 Prozent zu. Ein Anstieg von drei Prozent im Vergleich zur vorherigen Umfrage.

Die Studie identifiziert auch einen Anstieg der Homophobie unter Kirchenbesuchern und der Leiter der Studie ist besorgt, dass Homosexuelle den Platz eingenommen haben, den früher die Juden im Land hatten. Die Ergebnisse der Studie wurden auch dem polnischen Parlament vorgelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tamerlan
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Polen, Blut, Vorurteile
Quelle: antisemitism.org.il

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.01.2014 09:14 Uhr von blade31
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
"Polen: Blut von Christenkindern für geheime Rituale - Immer mehr stimmen zu"

lol
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:01 Uhr von sooma
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
"Polen: Blut von Christenkindern für geheime Rituale - Immer mehr stimmen zu"

oO

Was ist denn das für eine Überschrift? Immer mehr GLAUBEN/nehmen an/vermuten, dass es sowas gibt - so hört es sich mehr nach Volksabstimmung an ("dafür sein"). Ob sie dafür oder dagegen sind, wurde nicht gefragt und davon wird aauch in der Quelle nicht´s erwähnt! -
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:26 Uhr von Ms.Ria
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn man solche Meldungen liest, dann meint man das sei eine News aus dem Mittelalter und nicht aus unserer Zeit. Die Jahre vergehen, aber manche kommen vom Intellekt her einfach nicht nach :) Das gilt nicht speziell für Polen, die Vorurteile bzgl Juden+Geld und auch Homophobie gibt´s fast überall, man könnte diese Umfrage in vielen anderen Ländern machen, mit ähnlichen Ergebnissen.
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:54 Uhr von Gimpor
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ist hier auf Shortnews mit den Verschwörungstheorien ja nicht anders. So einen Humbug zu glauben, gehört unter Rechten eben zum guten Ton.
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:10 Uhr von IrgendeinUser
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn vor Jahrhunderten im christlichen Abendland nur den Juden das Bankwesen erlaubt ist, brauch man sich nicht wundern, wenn die Spitze der Hochfinanz aus vielen Juden besteht, bspw. Rothschild.
Das ist erstmal keine Verschwörungstheorie, weder irgendwie negativ besetzt. Für mich ist das einfach nur eine ganz simple Kausalität.

[ nachträglich editiert von IrgendeinUser ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:12 Uhr von GroundHound
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
So ist das eben. Mensch (wie die Polen) die extrem gottgläubig sind, neigen dazu, auch viel anderen Müll zu glauben.
Und hier kann man noch mal sehr deutlich sehen, wie der christliche Judenhass Adolf Hitler den Weg bereiten konnte.
Wobei statt Juden inzwischen Homosexuelle das Hassobjekt der religiös Verblendeten sind. Anscheinend funktionieren Religionen ohne Feindbilder nicht.
Kommentar ansehen
29.01.2014 14:22 Uhr von Lornsen
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
über 50% der Bildzeitung ist in jüdischer Hand. und das ist eine Tatsache. in fast der gesamten deutschen Presselandschaft sieht es nicht anders aus.
Kommentar ansehen
29.01.2014 22:08 Uhr von shadow#
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
63% Idioten, darunter 13% bei denen eigentlich schon alles zu spät ist.
Das dürften räpresentative Zahlen für fas jedes Industrieland sein.
Kommentar ansehen
29.01.2014 23:17 Uhr von Lornsen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die Philosemiten haben Ausgang.
Kommentar ansehen
10.02.2014 05:03 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Auf die Frage, ob Juden das Blut christlicher Kinder zu rituellen Zwecken verwenden würden, stimmten 13 Prozent zu."

Bitte was!??

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter
Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?