28.01.14 20:50 Uhr
 1.987
 

Israel: Cannabis 20 Jahre als Medikament genutzt - Neuer Stoff macht nicht high

In Israel wird seit mehr als 20 Jahren Cannabis als Medikament eingesetzt, vor allem bei Erkrankungen wie Krebs, Parkinson, Arthritis, Multipler Sklerose und psychischen Krankheiten. Allerdings muss das Marihuana von einem Arzt verschrieben werden und wird vom Gesundheitsamt kontrolliert.

Auch der Anbau wird streng reguliert, doch nun hat die Cannabis-Plantage Tikun Olam (Rettung der Welt) im Norden Israels verkündet, dass man ein neues Medikament herstellen kann, welches nicht mehr stoned macht. Man konnte das THC aus den Pflanzen heraus züchten.

Das neue Medikament enthält nur noch eine erhöhte Menge des Cannabidiols, welches entzündungshemmend, schmerzlindernd und angstlösend wirkt. Des Weiteren soll es bei dem neuen medizinischen Cannabis keine Nebenwirkungen mehr geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Israel, Medikament, Cannabis, Stoff
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 21:06 Uhr von Johnny Cache
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist was hier alle wollen! Da werden sie sich aber alle freuen. ;)
Kommentar ansehen
28.01.2014 21:52 Uhr von skipjack
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ob es die Israelis interessiert, kann ich nicht beurteilen.

Zumindest in der Bibel ist erwähnt:
#Du sollst nicht pfuschen in des Herren Schöpfung!!!

##Cannabis war Jahrzehnte, wenn nicht gar Jahrhunderte als Helmittel anerkannt.

###Den Chemieriesen sicherlich ein Dorn im Auge, wurde bzw. wird es veteufelt...
Kommentar ansehen
28.01.2014 22:06 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Geil. Scheinbar haben sie es endlich geschafft einen anderen UV-Schutz in die Pflanze einzubauen.
Jetzt muss nur noch die Nylon- und Getreideindustrie einlenken und wir können die Pflanze vllt. in ein paar Jahren wieder zur Bodenverbesserung, Papier-, Kleidung-,Seilherstellung, für Dämmmaterial und die Samen zur Mehl- und Ölherstellung verwenden oder an die Hühner verfüttern und Omega-3(und 6)-Fettsäure-reiche Eier essen.

Wobei, als Privatperson vllt. doch eher nicht...selbst Medikamente herstellen...soweit kommts noch... :D
Kommentar ansehen
28.01.2014 22:42 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache

Ich würde mich wirklich freuen wenn ein jeder Menschen sich diese Sorte anbauen dürfte.

Aber ich bin eher für die legalisierung von normalen Kraut.

@skipjack
Der Wortlaut ist lustig. Denn pfuschen ist wenn man mist baut. Eine Verbesserung ist also nicht ausgeschlossen?
Kommentar ansehen
28.01.2014 22:49 Uhr von dr-snuggles
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
was willst denn cannabis ohne thc anbauen?? willst deine eigenen nicht stoned machenden pillen produzieren?????
Kommentar ansehen
28.01.2014 22:56 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@dr-snuggles
Hast du die News auch gelesen?

Warum sollte man eine Cannabispflanze anbauen die nicht High macht, aber trotzdem ihre positive Wirkung auf Krankheiten behält ?
Kommentar ansehen
29.01.2014 00:57 Uhr von Mauzen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Das THC hat so ziemlich gar nichts mit dem Verbot in Deutschland (und den meisten anderen Ländern) zu tun. Wenn es wirklich das wäre, was so gefährlich ist, dass man Konsumenten ins Gefängnis stecken muss, dann macht es leider absolut keinen Sinn, dass auch Nutzhanf, der ebenfalls praktisch kein THC enthält, so stark kontrolliert wird und ebenfalls illegal ist, auch wenn man Kiloweise davon rauchen müsste, um den Hauch eines "Highs" zu spüren. Da könnte man auch Hopfen oder einfach Tabak rauchen, und die sind beide legal.
Offensichtlich ist es also die Pflanze selbst, die in Deutschland aus welchen Gründen auch immer nicht geduldet wird, ob da nun sämtliche "Nebenwirkungen" rausgezüchtet sind oder nicht ist den Herren Politikern völlig egal.

[ nachträglich editiert von Mauzen ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 01:46 Uhr von SeriousK
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
THC (Tetrahydrocannabinol) ist für die psychoaktive Wirkung verantwortlich: Die Sinne scheinen geschärft, die Fantasie angeregt, Heißhunger kann auftreten, Entspannung, aber auch Stimulation setzen ein. Der Wirkstoff kann auch die Libido anregen.

CBN (Cannabinol) entkrampft, senkt den Puls.

CBD (Cannabidiol) wirkt als Gegenspieler von THC und schwächt dessen Wirkung etwas ab. Löst Ängste und lindert Schmerz.

lesen bildet ^^
Kommentar ansehen
29.01.2014 07:37 Uhr von mort76
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
BastB,
sowas gibts zum einen schon seit langem- Dronabinol.
Man kann es sich in Deutschland verschreiben lassen und es ist hochwirksam (im pharmazeutischen Sinne).

Und dir dürfte auch aufgefallen sein, daß die USA den Kampf gegen Drogen gerade für "verloren" erklärt haben, dabei haben die sich doch so große Mühe gegeben...kurz gesagt: selbst die Todesstrafe verhindert den Drogenhandel nicht, und eine Pflanze, die jeder selber züchten kann, wirst du durch solch ein Medikament wohl auch nicht los.
Warum auch?

Und...was glaubst du denn, worauf die Leute umsteigen würden, wenn es kein Gras mehr gäbe?
Wären Alkohol, Pillen etc. dann ein kleineres Problem oder die bessere Wahl?
Kommentar ansehen
29.01.2014 08:30 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man kann nur hoffen, dass sie das geschafft haben, was man bei den Opioiden seit jeher versucht: Die Suchtgefahr zu minimieren.
Kommentar ansehen
29.01.2014 08:30 Uhr von maxyking
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nebenwirkung : Schwindel , Euphorie, Hunger und Müdigkeit?

so lange es hilft ist das doch gut und da die Wirkstoffe ja bekanntermaßen völlig unbedenklich sind sollte das " Medikament " auch ohne Verschreibung erhältlich sein.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?