28.01.14 20:27 Uhr
 339
 

Koblenz: Messerstecherei in einem Heim - 17-Jähriger mit Stichverletzungen

Am Abend des gestrigen Montag gab es in einem Koblenzer Jugendheim einen verbalen Streit zwischen einem 17- und einem 15-Jährigen.

Im Laufe der Auseinandersetzung eskalierte der Streit. Der 15-Jährige stach mit einem Messer auf den 17-Jährigen ein.

Das Opfer erlitt Stichverletzungen an beiden Schultern. Lebensgefahr bestand aber nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Jugendlicher, Koblenz, Messerstecherei, Heim
Quelle: www.arcor.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 20:51 Uhr von NGen
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
bin gespannt auf den comic von erzieher-bernd dazu
Kommentar ansehen
28.01.2014 20:53 Uhr von Tamerlan
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
29.01.2014 05:12 Uhr von Sirigis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Migranten? Ähm, wo steht denn das? Auch aus der Quelle kann ich nur entnehmen, dass sich zwei Gruselkids augenscheinlich massiv gezofft haben, und der Streit eskalierte. Ob es sich bei diesen beiden Pflaumen um Alt- oder Neudeutsche handelt, konnte ich nicht herausfinden. Wer bessere Infos hat, bitte melden!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?