28.01.14 18:26 Uhr
 142
 

Frankreich: Francois Hollandes Geliebte soll Kind von ihm verloren haben

Auf der Affäre des französischen Präsidenten Francois Hollande mit der Schauspielerin Julie Gayet soll ein Schatten liegen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet.

Angeblich hat die 41-Jährige bereits im Mai 2013 im vierten Monat der Schwangerschaft ein Kind von Hollande verloren.

Die französischen Medien halten sich in dieser Angelegenheit nun dezent zurück, aber die internationale Presse greift die Geschichte bereits auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kind, Frankreich, Verlust, Geliebte, Francois Hollande
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 18:32 Uhr von knuggels
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich findet man es wieder. Schrecklich.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?