28.01.14 17:30 Uhr
 303
 

Detmold: Deutschlands ältester Einbrecher muss mit 77 Jahren wieder ins Gefängnis

Vor dem Amtsgericht Detmold musste sich jetzt der wohl älteste Einbrecher Deutschlands vor den Richtern verantworten.

Diesmal musste er sich wegen Einbruchdiebstahls, gefährlicher Körperverletzung und Widerstands verantworten. Die Richter verurteilten den Senior schließlich zu 27 Monaten Gefängnis.

Insgesamt saß der Mann im Laufe seines Lebens mehr als 20 Jahre in Gefängnissen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Einbrecher, Gerichtsurteil, Detmold
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen