28.01.14 16:17 Uhr
 94
 

Fußball: Der Zweitligist Union Berlin rechnet mit 60 Stadionverboten

Der Zweitligist Union Berlin will nach den Randalen in Stockholm, bei der zwölf Polizisten verletzt wurden (ShortNews berichtete), hart gegen die Randalierer durchgreifen.

Bislang wurden 24 Hooligans identifiziert. Der Verein rechnet mit etwa 60 Stadionverboten.

Auch der DFB hat sich eingeschaltet. Der Kontrollausschuss wird seine Untersuchungen aufnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Berlin, Randale, Union Berlin, Zweitligist
Quelle: www.t-online.de