28.01.14 15:28 Uhr
 3.336
 

Friedenstaube von Rabe zerfetzt: Tieraktivisten kritisieren Papst (Update)

Papst Franziskus hatte mit zwei Kindern Friedenstauben losgelassen, die vor den Augen von vielen Katholiken von einem Raben attackiert und zerfetzt wurde (ShortNews berichtete).

Nun bekommt der Pontifex Ärger vom italienischen Tierschutzverband ENPA und dieser fordert, Tiere zukünftig aus religiösen Zeremonien herauszuhalten.

"Gezüchtete Tauben, die plötzlich freigelassen werden, können sich nicht wehren und sind zum Tode verurteilt. Wir wissen, dass der Heilige Vater für die Themen des Umwelt- und Tierschutzes sensibel ist. Daher sollte man darauf verzichten, Tiere bei religiösen Zeremonien einzusetzen", so ENPA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Papst, Tierschutz, Taube, Rabe
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 15:56 Uhr von raterZ
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
das waren nicht nur eine krähe, sondern auch eine möwe. und die haben tatsächlich auf die tauben gewartet und direkt angegriffen.
wer das für zufall hält ^^

aufjedenfall nen ganz schlechtes omen für die kirche..

[ nachträglich editiert von raterZ ]
Kommentar ansehen
28.01.2014 16:18 Uhr von damagic
 
+24 | -2
 
ANZEIGEN
"Gezüchtete Tauben, die plötzlich freigelassen werden, können sich nicht wehren und sind zum Tode verurteilt."

sorry aber ich möchte stark bezweifeln dass eine wilde taube bei der krähe besser davon gekommen wäre...
Kommentar ansehen
28.01.2014 17:08 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Liebe Tierschutzaktivisten.. das nennt sich Natur.. und die hält sich nicht an Spielregeln :P
Kommentar ansehen
28.01.2014 18:04 Uhr von Heidi.B
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Sagte die eine Krähe zu der anderen:
"Siehst du den mit dem weissen Kleid mit der Mütze? Der wirft gleichlebendes Futter aus dem Fenster, also jetzt gut aufpassen!"

[ nachträglich editiert von Heidi.B ]
Kommentar ansehen
28.01.2014 18:05 Uhr von hellboy13
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich gehe mal davon aus ,dass es sich hier um eine Warnung handelt.
Kommentar ansehen
28.01.2014 18:41 Uhr von dr-snuggles
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
gestern oder vorgestern hieß es noch, das den tauben nichts passiert ist, ausser ein paar federn verloren....

was stimmt jetzt? entscheidet euch mal
Kommentar ansehen
28.01.2014 18:58 Uhr von mort76
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
JohnDoe,
gezüchtete Tauben sind nicht "natürlich".
Wenn man dich von Kindheit an für 30 Jahre in den Knast steckt und dich dann einfach freiläßt, ist dein Vehalten garantiert auch nicht "natürlich".
Kommentar ansehen
28.01.2014 19:30 Uhr von hellboy13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Balsam auf die News!
Kommentar ansehen
28.01.2014 20:05 Uhr von aminosaeure
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Raben, die Tauben des Pastors heisst es immer...
Kommentar ansehen
28.01.2014 20:49 Uhr von blaupunkt123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Dachte das nur Deutsche Aktivisten so doof sind.

Wissen die nicht mehr, was Natur bedeutet ?

Stellen die sich bald hinter jedes Tier, um es zu beschützen ?
Kommentar ansehen
29.01.2014 01:21 Uhr von atomrolf
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Der Zentralrat der Friedenstauben ist empört...
Kommentar ansehen
29.01.2014 07:12 Uhr von mort76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
atomrolf,
der Zentralrat derjenigen, die steinalte, geklaute Sprüche nicht zum tausendsten Mal hören wollen, ist gelangweilt.
Kommentar ansehen
29.01.2014 08:36 Uhr von maxyking
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
HAHAHAHAHAHAHAHAHAHHAHAHAHAHAAHAH


Herrlich, 2 Dreckige fliegende Raten werden gefressen und dann geht auch noch ein von den Papst PR Aktionen schief herrlich einfach herrlich.
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:09 Uhr von sooma
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Friedenstaube von Rabe zerfetzt"
"von einem Raben attackiert und zerfetzt"

Blödsinn! Die "News" ist Phantasie mit Schneegestöber!

Die Quelle spricht von einer Möwe und einer Krähe (!= Rabe) und lediglich von einem "Angriff", nicht von Taubenfetzen!

-
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:25 Uhr von sevenofnine1
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Dann dürfen Brieftaubenzüchter ihre Brieftauben auch nicht mehr fliegen lassen? DAS wäre Tierquälerei.
Kommentar ansehen
29.01.2014 10:46 Uhr von Maedy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Italien das Land der Zugvögelesser-da sollte man sich eher mal für interessieren- als wenn ein Vogel einen anderen Vogel attakiert.
Kommentar ansehen
31.01.2014 19:13 Uhr von Gimpel1952
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und das nennt sich Tierschützer,wenn die Nahrungskette in der Natur eingehalten wird ? Ich glaube diesen Typen würde ein Idiotentest mal ganz gut tun.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?