28.01.14 14:52 Uhr
 1.032
 

Italien: Wurde päpstliches Blut von Satanisten gestohlen? (Update)

Bei Shortnnews war bereits zu lesen, dass am Wochenende in Italien eine Blutreliquie des verstorben Papst Johanes Paul II. gestohlen wurde. Giovanni Panunzio, Koordinator und Leiter einer Anti-Satanistengruppierung, vermutet nun, dass Satanisten für den Diebstahl verantwortlich sind.

Giovanni Panunzio sagt, dass diese Zeit des Jahres sehr wichtig wäre im Kalender der Satanisten. Unter anderem würde man am ersten Februar den satanistischen "Neujahrstag" begehen.

Die Polizei ist derzeit immer noch auf der Suche nach der gestohlenen Blutreliquie. Papst Johannes Paul II. soll am 27. April 2014 heilig gesprochen werden, die Vorbereitungen für die Heiligsprechung laufen im Vatikan bereits.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Italien, Blut, Papst Johannes Paul II., Satanist
Quelle: www.theprovince.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!