28.01.14 14:13 Uhr
 596
 

Verhaltensauffälligkeiten von Jungen bei Vätern mit langer Arbeitszeit häufiger

Durch viel Arbeit der Väter kann die gesundheitliche und soziale Entwicklung von Söhnen negativ beeinflusst werden. Auf dieses Ergebnis kommt eine Langzeitstudie aus Australien.

Wie lange die Mütter arbeiten, hat der Studie zur Folge keinen Einfluss auf das Verhalten der Kinder.

Bei der Studie wurden mehr als 1.400 Vater-Kind-Beziehungen analysiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Vater, Jungen, Arbeitszeit, Psyche
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 17:06 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@angelthevampyr

Und das zahlen die Firmen?
Kommentar ansehen
28.01.2014 18:08 Uhr von FlatFlow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes die Gesellschaft? In einem System das auf Effizient, Rendite, Max. Leistung und Gewinn ausgelegt ist, ist so etwas leider nicht vorstellbar.

[ nachträglich editiert von FlatFlow ]
Kommentar ansehen
28.01.2014 19:03 Uhr von Petabyte-SSD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ angelthevampyr
Wenn alle arbeiten würden, und die "GEPLANTE OBSOLESZENZ" und weiterer Unsinn abgeschafft würde, dann müsste man nur noch 0.5-1 Stunde pro Woche arbeiten.
Wenn die 3D-Drucker die Welt revolutionieren würden, noch viel weniger, und jeder Mensch auf der Erde könnte das Leben eines heutigen Multimillionärs leben.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?