28.01.14 13:53 Uhr
 221
 

Hamburger Schauspielhaus trauert - Franziska Steiof gestorben

Das Hamburger Schauspielhaus trauert um Franziska Steiof. Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb die Regiseurin und Autorin völlig unerwartet letzten Donnerstag.

Ihr neues Stück "Würmer", das am 22. Februar im jungen Schauspielhaus Hamburg Premiere feiern sollte, befand sich in der Hochphase der Proben, als die Nachricht eintraf.

Steipof führte in den letzten 20 Jahren in zahlreichen Theatern der Republik Regie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borussenflut
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hamburg, Kultur, Theater
Quelle: www.kulturnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?