28.01.14 13:53 Uhr
 227
 

Hamburger Schauspielhaus trauert - Franziska Steiof gestorben

Das Hamburger Schauspielhaus trauert um Franziska Steiof. Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb die Regiseurin und Autorin völlig unerwartet letzten Donnerstag.

Ihr neues Stück "Würmer", das am 22. Februar im jungen Schauspielhaus Hamburg Premiere feiern sollte, befand sich in der Hochphase der Proben, als die Nachricht eintraf.

Steipof führte in den letzten 20 Jahren in zahlreichen Theatern der Republik Regie.


WebReporter: borussenflut
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Hamburg, Kultur, Theater
Quelle: www.kulturnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station
Ex-"DSDS"-Kandidatin von Gericht: Sie soll Polizistin geschlagen haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?