28.01.14 12:23 Uhr
 295
 

"Glee"-Fans wütend: Grammy-Tribut schreibt Namen von verstorbenem Star falsch

Während der Grammy-Veranstaltung wurde auch den im letzten Jahr verstorbenen Stars auf einer Leinwand Tribut gezollt, wobei den Veranstaltern eine peinliche Panne unterlief.

Sie schrieben den Namen des ehemaligen "Glee"-Stars Cory Monteith falsch, auf der Leinwand war zu lesen: "Cory Montieth, Glee actor, singer”.

Die Fans zeigten sich auf Twitter sofort ziemlich entrüstet und enttäuscht und fordert die Entlassung des Verantwortlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Grammy, Glee, Tribut
Quelle: www.independent.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Lena Headey kritisiert Umgang mit Flüchtlingen
Zahlreiche Künstler appellieren an "Radiohead", Konzert in Israel abzusagen
Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 12:27 Uhr von Mecando
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Solche ´Fans´ sollten dann aber auch in ihrem eigenen Leben so konsequent sein, und bei eigenen Rechtschreibfehlern im Beruf umgehend die Kündigung einreichen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Polizei führt zehn Jahre alten autistischen Jungen in Handschellen ab
Kriminalstatistik: Deutliche Steigerung der Ausländerkriminalität
"FAZ"-Initiative will Bundestagswahlbeteiligung auf 80 Prozent hieven


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?