28.01.14 12:23 Uhr
 295
 

"Glee"-Fans wütend: Grammy-Tribut schreibt Namen von verstorbenem Star falsch

Während der Grammy-Veranstaltung wurde auch den im letzten Jahr verstorbenen Stars auf einer Leinwand Tribut gezollt, wobei den Veranstaltern eine peinliche Panne unterlief.

Sie schrieben den Namen des ehemaligen "Glee"-Stars Cory Monteith falsch, auf der Leinwand war zu lesen: "Cory Montieth, Glee actor, singer”.

Die Fans zeigten sich auf Twitter sofort ziemlich entrüstet und enttäuscht und fordert die Entlassung des Verantwortlichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Star, Grammy, Glee, Tribut
Quelle: www.independent.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tokio-Hotel"-Sänger Bill Kaulitz: "Bei Frauen kann ich Beauty-OPs verstehen"
Russland nennt Ausschluss von ESC-Kandidatin in Kiew "ungeheuerlich"
Ukraine schließt russische Sängerin vom ESC aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 12:27 Uhr von Mecando
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Solche ´Fans´ sollten dann aber auch in ihrem eigenen Leben so konsequent sein, und bei eigenen Rechtschreibfehlern im Beruf umgehend die Kündigung einreichen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?