28.01.14 11:52 Uhr
 182
 

Anglizismus des Jahres ist das Anhängsel "Gate"

Ob Schrippengate oder Handygate, wenn etwas in den Medien nur entfernt nach Skandal richt, wird diese englische Nachsilbe angehängt um an den legendären Watergate-Skandal zu erinnern.

Nun wurde "Gate" zum "Anglizismus des Jahres" gewählt.

Frühere Gewinner waren Worte wie Crowdfunding, leaken oder Shitstorm.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wahl, Wort, Anglizismus
Quelle: www.thelocal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab
Wenn man die Handynummer von Lothar Matthäus erbt
Hamburg: Baggerfahrer stößt auf Sportplatz auf gigantisches Hakenkreuz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 13:13 Uhr von stoske
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Gate" ist eines der vielen Anglizismen die vor allem deshalb tierisch auf den Senkel gehen, weil sie vom Volk falsch und inflationär verwenden werden. "Gate" bezeichnet eine Affäre bei dem Missbrauch(!) verheimlicht(!) wird. Es wird aber einfach auch für simple Missstände benutzt, oder schlicht bei Missgefallen, bei denen es weder einen Missbrauch noch Verheimlichung gibt. Das ist heute(!) nur noch ein Bashing-Begriff der viel mehr über die Nutzer als über den Umstand aussagt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?