28.01.14 10:39 Uhr
 21.933
 

Webseite listet 20 Orte auf, die Google Earth geheim hält

Normalerweise kann man sich über Google Earth die Welt gemütlich von oben betrachten. Doch es gibt auch Orte, die Google Earth geheim hält oder halten muss.

So lassen Regierungen zum Beispiel gern militärische Anlagen verpixeln. Aber auch Gefängnisse oder die Residenzen von Königen werde geheim gehalten.

Die Webseite Computerbild hat jetzt 20 solcher Orte aufgelistet. Darin befinden sich auch ganz normale Orte, wie zum Beispiel ein Nationalpark in Ungarn oder ein Vulkan auf den Philippinen, die geheim gehalten werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Webseite, geheim, Google Earth
Quelle: www.computerbild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 10:45 Uhr von Jaecko
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Bild mal besser recherchiert hätte, wäre Bild #11 schon mal nicht dabei. Das ist einfach eine Reflektion von ner grösseren Scheibe.

#17 kann nicht wirklich deren Ernst sein...?

Und der Flugplatz Manching ist zumindest im Bayernatlas unzensiert drauf.

[ nachträglich editiert von Jaecko ]
Kommentar ansehen
28.01.2014 11:04 Uhr von SN_Spitfire
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Was heisst denn geheim halten?

Ist doch hierzulande genauso, dass der Datenbestand mindestens 1 Jahr alt ist, wenn nicht noch länger.

Wer ernsthaft meint, dass das Verpixeln eine Nation daran hindert, dieses verpixelte Ziel nicht anzugreifen, der denkt glaub auch, dass MickyMaus lebt. ;)
Kommentar ansehen
28.01.2014 11:07 Uhr von tongoman
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
@Sijamboi

was soll der Schwachsinn? Deine verlinkte News schreibt über geheime Orte, die Google zeigt. Hier geht es um welche, die Google nicht zeigt.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
Kommentar ansehen
28.01.2014 11:54 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Kann jetzt leider nicht Google-Maps nutzen, weil meine Verbindung so mies ist, aber würde mal sagen Mayak/Russland gehört bestimmt auch zu den verpixelten Orten. Atomkatastrophe
Kommentar ansehen
28.01.2014 12:31 Uhr von OO88
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
jedes haus und ort der verpixelt ist wird im kriegsfalle zuerst beschossen. das ist eien karte der zukunft da dann dort nichts mehr steht .
Kommentar ansehen
28.01.2014 14:30 Uhr von Mowalt
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also wer wirklich etwas verstecken will, setzt sicher ein falsches Bild hin, anstatt es gar so auffällig zu verpixeln...
Kommentar ansehen
28.01.2014 14:41 Uhr von olli58
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vulkan auf den Philipinen ? Is das nich der wo die Ufos immer rummdüsen ?
Kommentar ansehen
28.01.2014 16:27 Uhr von Rychveldir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Dächer um das Weiße Haus sind auch schön weichgezeichnet.

olli, das ist glaub ich der Popocatepetl in Mexiko.

[ nachträglich editiert von Rychveldir ]
Kommentar ansehen
28.01.2014 17:34 Uhr von olli58
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Philipinen is der Eingang, Popocatepetl in Mexiko der Ausgang, sagt doch schon der Name : )
Kommentar ansehen
28.01.2014 18:29 Uhr von 1199Panigale
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Och nöööö, so ein alter Schrott geht hier immer wieder als "NEWS" durch ?
Dieses ach so tolle Thema wurde hier doch schon etliche male durchgekaut.
Schrottnews verschrottet sich langsam selber.
Kommentar ansehen
29.01.2014 23:59 Uhr von Slendy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dickes Minus für diese sinnlose, schlechtgeschriebene News! Und dieser Unsinn wurde schonmal im Jahr 2011 gepostet.
Außerdem: nur 20 Orte? Da gibt es noch weitere 89361 Orte, die geheim gehalten werden.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?