28.01.14 09:34 Uhr
 1.133
 

"Angry Birds": Sicherheitslücke von NSA genutzt

Das beliebte Spiel "Angry Birds" ist in das Visier der Geheimdienste NSA und GCHQ gerückt. Wie aus Unterlagen des Whistleblowers Edward Snowden hervorgeht, werden Sicherheitslücken in Smartphone Apps dazu genutzt, Informationen über Anwender zu sammeln.

Bereits früher war eine Gratis-Taschenlampen App aufgefallen. Diese hat Informationen wie Standort und Kontakte des Nutzers übermittelt. Viele Apps sammeln dabei Daten mit Einwilligung des Nutzers, wie zum Beispiel die Kontakte in sozialen Netzwerken.

Gerade die Apps von Online-Netzwerken werden dabei von den beiden Geheimdiensten genutzt, um an Standortdaten und Inhalte von Adressbüchern der User heranzukommen. Auch die politische und sexuelle Orientierung der Anwender werde dabei ausgeleuchtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ouster
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sicherheitslücke, NSA, Angry Birds
Quelle: www.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Angry Birds" für mobiles Windows beerdigt
Verfilmung des Videospieles "Fruit Ninja" in Planung
Das neue Game "Angry Birds Action" ist da - und irgendwie auch wieder nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 12:07 Uhr von tom_bola
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
´Auch die politische und sexuelle Orientierung der Anwender werde dabei ausgeleuchtet.´

Genau deswegen war es eine Taschenlampen App.
Kommentar ansehen
28.01.2014 12:43 Uhr von OO88
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das heist noch lange nicht dass ich der bin der das handy nutzt wenn sie diese dinger abfragen können. selbst eine stimmaufzeichnung würde langen um sie zu täuschen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Angry Birds" für mobiles Windows beerdigt
Verfilmung des Videospieles "Fruit Ninja" in Planung
Das neue Game "Angry Birds Action" ist da - und irgendwie auch wieder nicht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?