28.01.14 09:31 Uhr
 615
 

Renault verwandelt den Elektro-Mini Twizy jetzt in einen DHL-Transporter

Auf dem kommenden Brüsseler Autosalon wird der Autobauer Renault seinen Elektrofloh Twizy als DHL-Sondermodell vorstellen.

Basis für diesen ist die Transporterversion. Statt des zweiten Sitzes sitzt hier hinter dem Fahrer eine Box mit 156 Liter Stauvolumen.

Ob der Wagen so in Serie geht, ist allerdings noch unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Renault, Elektro, Transporter, DHL
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten
Dubai: Mit der Taxidrohne ins Büro
Umstrittene Pkw-Maut: Einnahmen laut Regierungsberater falsch berechnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.01.2014 09:35 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, mit dem ladevolumen kann der Wagen in den Städten garantiert pro Touir MINDESTENS eine Strasse beliefern...
Kommentar ansehen
28.01.2014 12:34 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bleissy, die Transporterversion, auf der dieses Twizzy basiert gibts ja eben für Pizzadient und Co schon länger.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?